Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Wurzen ist ein interessanter Raum“

„Wurzen ist ein interessanter Raum“

Wurzen. So viele Kreative auf einen Schlag hat Wurzen noch nicht gesehen. Mehr als ein Dutzend Künstler – Grafiker, Textilgestalter, Keramiker und Objektgestalter aus Leipzig und der Region zogen gestern, angeführt von Stadtplanungschef Carl Rößler durch die Innenstadt – auf der Suche nach den Wunden, die der Stadtumbau in den vergangenen 20 Jahren schlug.

.

Denn dort, wo Rößler von Wunden spricht – gemeint sind Baulücken, Giebel- und Abriss- und Brachflächen – könnten die Künstler ihrer Kreativität bald freien Lauf lassen. Beispielsweise in Form von Skulpturen oder Installationen. Etwas zum Anfassen sollte es schon sein. Etwas, was an die Teppichindustrie anknüpft, allerdings nicht zwingend muss, so Carl Rößler.

Grund des Besuchs ist das Kunstprojekt „Anknüpfungspunkte – Als die Teppiche fliegen lernten“ (die LVZ berichtete) dessen Finanzierung, die unter anderem von der Stadt Wurzen, dem Kreis, dem Kulturraum und von weiteren Sponsoren gestemmt werden soll, sich mehr und mehr zusammen schiebt. So bestätigte Konstanze Kötz vom Kreis-Kultusamt gestern eine 8000 Euro-Finanzspritze. Positive Signale in ähnlicher Größenordnung kommen auch aus dem Wurzener Rathaus. Beschlossen ist allerdings noch nichts.

Gut eine Stunde wanderten die Künstler durch die Altstadt, zückten Fotoapparate, skizzierten, machten sich Notizen. Carl Rößler und Museums-Mitarbeiterin Uta Moltrecht erläuerten Hintergründe und boten die Herstellung von Kontakten zu den Grundstücksbesitzern an.

Zu den besuchten Stationen gehörten unter anderem der Standort des ehemaligen Gewandhauses Ecke Schuhgasse/Johannisgasse, der Domplatz (alte Domherrenkurie), die Färbergasse, die Barbaragasse/Badergraben und nicht zuletzt das Gelände der Teppichfabrik samt Websaal.

Objektgestalter Philipp Fritzsche (Leipzig) findet Wurzen „spannend, ist eine interessanter Raum“. Bildhauer Thomas Henniger (Leipzig) zeigte sich skeptischer: „Ich muss das erstmal wirken lassen.“ Uwe Bucher, Bildhauer aus Golzern, der unter anderem Plastiken für das Wurzener Gymnasium schuf, sprach von einer „Superidee“.

In den nächsten Wochen sollen die ersten Entwürfe im Kulturbetrieb bei Bettina Kretzschmar eintreffen. Eine Jury, deren Besetzung noch nicht feststeht, werde über die Zuschläge, entscheiden, hieß es gestern.

Drago Bock

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr