Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wurzen lehnt Altenpflege in Hohburg ab

Wurzen lehnt Altenpflege in Hohburg ab

Hohburg. „Bitte Falkenhain mit in den Bedarfsplan aufnehmen", zitierte Bürgermeister Uwe Weigelt seinen Amtskollegen Gerd Härtel.

. Die Plätze im Altenpflegeheim Dornreichenbach seien ausgebucht. Sobald einer frei werde, sei er schon wieder besetzt. Zur Gemeinderatssitzung im Hohburger Kulturhaus ging es am Mittwochabend wieder um den Sieben-Millionen-Neubau, der in Hanglage am Kaolinsee gebaut werden soll.

Investor Lutz Heuser, Geschäftsführer der Sachsen-Klinik Naunhof, plant als Betreiber ein 87-Betten-Haus und fasst als Fertigstellungstermin Dezember 2011 ins Auge. Als Standort ist ein Teil des Betriebsgeländes vorgesehen, aus dem sich die Hohburger Mineralfutter GmbH zurückziehen will. Für die Standortoptimierung, so Weigelt, habe das Land 750 000 Euro an Fördermitteln bereitgestellt.

Weigelt informierte die Gemeinderäte am Mittwoch darüber, dass es drei negative Stellungnahmen gebe, von denen die Ablehnung des Bauvorhabens durch die Stadt Wurzen und die Landesdirektion Leipzig am schwersten wiegen. Er teilte mit, dass sich Landrat Gerhard Gey für das Hohburger Projekt starkmachen wolle. Mit dem Wurzener Oberbürgermeister Jörg Röglin habe er vereinbart, dass das Vorhaben am 4. August im Technischen Ausschuss der Muldestadt vorgestellt wird. Das solle die Stadträte in die Lage versetzten, sich zwei Wochen später zur Parlamentssitzung per Beschluss in der Angelegenheit fundiert zu positionieren.

„Das Thema, das hat sich schon bei der ersten Information in Hohburg gezeigt, stößt auf großes Interesse", betonte Weigelt. Das Für und Wider des Vorhabens habe er auch mit Andreas Bergner erörtert. Der Geschäftsführer des Regionalen Planungsverbandes sehe für das Vorhaben in Zusammenhang mit der Nutzung ehemaligen Firmengeländes und der Einbindung des Areals ins Radwegesystem Chancen. Bei einem Sondierungsgespräch am 8. September direkt am künftigen Standort werden Vertreter von Landesdirektion, Landratsamt, Regionalem Planungsverband, Wurzen und Hohburg darüber beraten.

Weigelt informierte, dass er auch mit der CDU-Landtagsabgeordneten Hannelore Dietzschold und dem Bündnisgrünen Michael Weichert Kontakt aufgenommen hätte, damit sie das Problem in Dresden ins sächsische Parlament tragen. „Drücken Sie uns die Daumen, dass am 8. September alles seinen Gang geht", forderte Weigelt die Gemeinderäte auf und schwor sie darauf ein,mit ihrer Teilnahme am Technischen Ausschuss und der Stadtratssitzung in Wurzen den Eindruck zu vermitteln, „dass wir an dem Standort interessiert sind". Als offizielle Vertreter schicken die Hohburger ihre Gemeinderäte Winfried Kluge (SPD) und Jens Karnahl (CDU) zum Technischen Ausschuss nach Wurzen.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr