Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wurzen trägt die Erntekrone
Region Wurzen Wurzen trägt die Erntekrone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 12.05.2010
Anzeige

.

„Es ist eine große Chance, machen Sie was draus", sagte Kupfer, als er Oberbürgermeister Jörg Röglin im Beruflichen Schulzentrum die frohe Kunde überbrachte. Zuvor hatte der Minister Wurzen als „eine sehr zentrale Stadt in der Region Leipzig" bezeichnet, die zudem ein wichtiger Standort der Nahrungsmittelindustrie sei. Gerade deshalb sei die Stadt ideal für die Ausrichtung des Festes geeignet.

Dennoch war der Weg zur Nominierung kein Selbstläufer. Röglin: „Wir haben der Entscheidung entgegengefiebert und bis zuletzt gebangt. Ich bin wirklich sehr zufrieden." Das Landeserntedankfest werde die erste überregionale Großveranstaltung seit 20 Jahren in Wurzen. „Einfach toll, dass wir unseren runden Stadtgeburtstag im kommenden Jahr dann mit so vielen Gästen aus ganz Sachsen feiern können." Sicher habe auch das Motto der Wurzener Bewerbung – Generationen verbinden – zur positiven Entscheidung beigetragen, so das Stadtoberhaupt.

Daneben dürfte die emsige Lobbyarbeit der Landtagsabgeordneten Hannelore Dietzschold von Bedeutung gewesen sein. Sehr engagiert sei Dietzschold gewesen, bestätigte ihr Parteifreund Kupfer. „Vorne hat man sie aus dem Büro geschmissen und hinten ist sie wieder reingekommen." Am Mittwoch war die CDU-Frau dann einfach nur glücklich: „Ich bin richtig froh. So ein Ereignis strahlt ja auch in die ganze Region aus. Da kann Wurzen sein Potenzial unter Beweis stellen."

Peter Neunert, der als Geschäftsführer des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum federführend an der Auswahl der Bewerber beteiligt war, zollte Wurzen großes Lob. „Neben Infrastruktur und Lage einer Kommune zählt vor allem das Engagement." Und da habe die breite Unterstützung für die Bewerbung in den verschiedensten Gremien der Stadt überzeugt. „Wurzen hat sich als gut funktionierendes Mittelzentrum präsentiert."

Das Landeserntedankfest wird in Sachsen seit 13 Jahren gefeiert. Gastgeber ist jedes Jahr ein anderer Ort. Das Fest soll die Leistungen der sächsischen Landwirte würdigen und Sachsens Gemeinden als attraktiven Lebensraum vorstellen. Die diesjährige Veranstaltung findet im vogtländischen Auerbach statt. Im kommenden Jahr wird das 14. Landeserntedankfest vom 16. bis 18 September in Wurzen gleichzeitig mit dem Stadtgeburtstag ausgerichtet.

Markus Tiedke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php8ihhE520100511164712.jpg]
Thammenhain. „Ich war mit meinen zwei Brüdern mehrmals in Thammenhain. An so etwas kann ich mich aber keinesfalls erinnern", meldete sich auf die Veröffentlichungen eine Frau (Name der Redaktion bekannt).

12.05.2010

Wurzen. Vorzustellen brauchte Pfarrerin Veronika Förster-Blume sie kaum. Gerda Martin, Frau des Pfarrers i.R. Heinz Martin, war den Frauen, die zum Rogate-Treffen nach St.

12.05.2010

Machern. Genau das hatte Jens Zaunick hören wollen. Der Vorsitzende des Hundeausbildungscenter (HAC) Panitzsch hatte sich gewünscht, dass Hundesportler und Verantwortliche der Verbände die Panitzscher wieder mit der Ausrichtung dieses bedeutenden Wettbewerbes betrauen würden.

10.05.2010
Anzeige