Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wurzen verleiht Ehrenbürgerschaft an Olympiasieger Philipp Wende
Region Wurzen Wurzen verleiht Ehrenbürgerschaft an Olympiasieger Philipp Wende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 04.08.2016
Anzeige

Denn mit einem rhythmischen Feuerwerk stimmt der Klangkörper unter Leitung von Roland Krause und Christoph Ullrich die gut 200 Gäste des Neujahrsempfangs taktvoll ein. Warum aber gerade die Filmmusik von Titanic den Startschuss gab, darüber klärte Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) in seiner Eröffnungsrede auf.

Immerhin, so der Gastgeber, gebe es diesmal zwei gute Gründe fürs traditionelle Bürgerfrühstück – Boote und Wasser. „Und keine Angst, die Eisberge hat unser Bauhof im Griff ", lädt das Stadtoberhaupt zum Schmunzeln ein, während es draußen bei Minusgraden schneit. Im Zentrum der Veranstaltung steht einzig und allein Philipp Wende, 27 Jahre jung und Gewinner der olympischen Goldmedaille im Ruder-Doppelvierer. Er sitzt gemeinsam mit seiner Familie und Freundin Jenny, mit seinen Teamkollegen Karl Schulz und Tim Grohmann an einer langen Tafel und harrt der Dinge, die da kommen.

10.30 Uhr ist es dann so weit. Laudator Röglin würdigt im Beisein der CDU-Bundestagsabgeordneten Katharina Landgraf, der CDU-Landespolitikerin Hannelore Dietzschold, Vertretern der niedersächsischen Partnerstadt Barsinghausen, Vereinsvorsitzenden sowie Stadträten die Leistung des Sportlers. Sieben Minuten später steht der hochgewachsene Athlet auf der Bühne und muss sich tief bücken, um die Ehrenbürgerschärpe vom Oberbürgermeister zu erhalten. Applaus brandet auf, die Gäste erheben sich von den Stühlen. Der Beifall will nicht enden. Wurzens 15. Ehrenbürger ist ergriffen, dankt all jenen, die den Erfolg ermöglichten. Vor allem den Hauptsponsoren seit 27 Jahren – seinen Eltern. Für Gänsehaut sorgt kurz darauf das Orchester mit dem Song „Pirates of the Caribbean" (Fluch der Karibik).

Tobias Roßberg, Präsident des Landesruderverbandes rückt den Stuhl beiseite und geht ans Mikrofon. „2008 / 2009 begann eine Geschichte, die man eigentlich nur in guten Drehbüchern findet ", sagt er und noch vieles mehr. Dann heftet er Wende die Goldene Ehrennadel des Verbandes ans Revers und verkündet, dass der Landesrudertag am 2. März 2013 an der Mulde stattfinden wird – quasi als Hommage an Wurzen. Dankesworte finden ebenso Raimund Töpfer Vizepräsident des Kreissportbundes, und Ratsherr Andreas Hartig aus Barsinghausen.

Den Schlusspunkt setzen Wende und Röglin im Duett und per Messer. Mit einem Schnitt ins Sahnehäubchen, für das die Hannes Frischbackstuben, Bäckerei Schimkus, sorgte. Fünf olympische Tortenringe als süße Versuchung mit Symbolcharakter. Das Buffet im Foyer des Schweizergartens ist eröffnet und wird nach gut einer Stunde von den Gästen weidlich genutzt. So wie die Chance, dem Ehrenbürger Philipp Wende die Hand zu schütteln und ihm einmal persönlich zu gratulieren.

Kai-Uwe Brandt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diebe, Betrüger und Gewalttäter stehen seit wenigen Tagen im Grimmaer Schloss vor Gericht. Im historischen Sitzungssaal gab Katja Kohlschmid vor wenigen Tagen ihren Einstand als Strafrichterin.

18.01.2013

Eine neue Halle, gut gelaunte Gäste, ein entspannter Abend: Beim Neujahrsempfang des Landkreises am Freitag in Neukieritzsch blieben die politischen Alltagssorgen weitgehend vor der Tür.

14.01.2013

Schwieriger denn je scheint derzeit die Verständigung beim Thema B 87n. Die Einigkeit, die Landrat Gerhard Gey (CDU) erst vor wenigen Tagen gegenüber LVZ beschworen hatte, scheinen nicht alle lokalen Akteure so zu sehen.

11.01.2013
Anzeige