Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wurzen will Freibäder in private Regie übergeben

Stadtratssitzung Wurzen will Freibäder in private Regie übergeben

Das Stadthaus hat kürzlich den Mitgliedern des Kulturausschusses die Idee eines möglichen Bäderverbundes Wurzen/Böhlitz offeriert - und zwar unter der Regie eines privaten Betreibers.

Dank des heißen Sommers besuchten diese Saison 31.601 Gäste das Freibad Dreibrücken. Trotz alledem bleibt die Einrichtung ein Zuschussgeschäft.

Quelle: Thomas Kube

Wurzen. Eigentlich sollte der Tagesordnungspunkt zunächst hinter verschlossenen Türen des Ratszimmers 151 verhandelt werden. Doch CDU-Mandatsträger Sven Hinneburg stellte gleich zu Beginn der Sitzung den Antrag, das Thema öffentlich zu behandeln und erhielt hierfür die breite Zustimmung über alle Fraktionsbänke hinweg.

Zunächst aber stellte erst einmal Barbara Schneider vom Sachbereich Schulen und Jugend den Kommunalpolitikern die jüngste Saisonstatistik der beiden Freibäder sowie der Schwimmhalle vor, da Sachgebietsleiter Raymund Töpfer auf Grund von Krankheit fehlte. Demnach sorgte der heiße Sommer für äußerst erfreuliche Besucherzahlen und sogar für einen Rekord im Freibad Burkartshain. Pendant Dreibrücken in Wurzen schrammt ganz knapp an Platz eins im Jahresvergleich seit 2008 vorbei und verzeichnete mit aktuell 31.601 Badegästen, darunter 17.151 Kinder, trotz alledem den zweiten Rang. Lediglich 2013 kamen mehr - 33.886. Mit dem Zustrom dank tropischer Temperaturen wuchsen zugleich die Einnahmen. Das Datenpapier erfasste für 2015 und fürs Planschparadies Dreibrücken exakt 64 676 Euro. Ebenfalls eine Rekordsumme. Wie übrigens beinahe in Burkartshain. Das 1994 eingeweihte Bad verzeichnete mit Saisonende 12.648 Besucher (darunter 6645 Kinder) und spülte 24.747 Euro in die Stadtkasse. Lediglich 2013 waren es bei 12.255 Gästen etwas über 1000 Euro mehr. Jedoch sorgte die kühle Oase im Ortsteil zugleich für Ärger. Denn Ortschaftsratsvorsitzende Ellen Tauchnitz beklagte im Juli unter anderem die späten Öffnungzeiten.

Dies, so Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) sei eine Folge der akuten Personalnot gewesen. Daher griff der 45-Jährige ein Projekt seines Amtskollegen Thomas Pöge (parteilos) auf. Die Gemeinde Thallwitz übertrug nämlich 2015 das Wohl und Wehe des Böhlitzer Badetempels der Firma Dienstleistung Konform mit Sitz in Böhlen - eben aus genau den gleichen Gründen, die Wurzen belasten. "Aus unserer Sicht könnte diese Form eine mögliche Lösung darstellen", sagte Röglin. Jedoch möchte die Verwaltung keineswegs das Heft des Handelns abgegeben, sondern denke über einen Ein-Jahres-Vertrag mit entsprechendem Zuschuss nach. "Wir wollen aus dem Risiko raus!" CDU-Abgeordnete Hannelore Dietzschold schlug kurz darauf vor, den Betreiber zu einer der nächsten Ausschusssitzungen einzuladen, und CDU-Mandatsträger Hinneburg wünschte angesichts der damit verbundenen Sorgen von Mitarbeitern, dass das Thema sensibel behandelt werde. Röglin versicherte daraufhin, die Angestellten bei einer Übernahme "nicht im Regen stehen zu lassen". Niemand wolle für jene Personen "die Brücken zur Stadtverwaltung abbrechen", betonte er zum Schluss.

Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr