Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wurzener Automat gesprengt: Jugendliche konnten mit Beute flüchten
Region Wurzen Wurzener Automat gesprengt: Jugendliche konnten mit Beute flüchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 12.10.2016
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: dpa
Wurzen

Zwei Jugendliche machten sich in der Nacht zum Dienstag an einem Zigarettenautomaten in der Theodor-Körner-Straße zu schaffen. Obwohl eine Zeugin, die das Geschehen gegen 22 Uhr beobachtet hatte, umgehend die Polizei informierte, konnten die Täter mit Geld und Zigaretten entkommen. Die Zeugin hatte zwar noch gesehen, dass die Diebe in Richtung eines Einkaufsmarktes geflüchtet waren, gefasst wurden sie jedoch nicht. Die Polizeibeamten konnten nur noch den Tatort sichern. Dabei stellten sie eine Böller sicher, der darauf schließen lässt, dass der Automat mit Pyrotechnik aufgesprengt worden ist. Die Schadenshöhe durch die gestohlenen Sachen und die Beschädigung am Automat wird vorläufig mit 5000 Euro angegeben. Die Ermittlungen durch Kripobeamte dauern noch an.

Von bis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 17 Wurzener Kleingartenanlagen kranken am Leerstand. Um daraus resultierende ausufernde Kosten zu verhindern, legte der Muldentaler Regionalverband der Kleingärtner im Einvernehmen mit der Stadt ein Entwicklungskonzept vor. Ein Nachtrag der Verwaltung „konterkariert“ den Entwurf, sagt Präsident Frank Lichtenberger im Interview.

15.10.2016

Sie wachsen doch: Nach dem Regen der zurückliegenden Tage sprießen in den Wäldern und auf Kippen des Landkreises die Pilze. Pilzberater hatten noch vor Wochen prognostiziert, dass die Pilzsaison wegen der Trockenheit im Sommer ausfallen wird. Am Sonnabend präsentieren sie die eigenen Ausbeute und bestimmen die Sammelerfolge der Laien.

12.10.2016

Zwei beschädigte Bahnhofsuhren und ein Feuer unter einer Fahrplanvitrine haben in der Nacht zum Dienstag den Einsatz eines Hubschraubers der Bundespolizei in Machern ausgelöst. Zwei 15-Jährige wurden schließlich geschnappt.

11.10.2016