Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wurzener Grundschule befasst sich mit olympischen Gedanken

Projekt Wurzener Grundschule befasst sich mit olympischen Gedanken

Die Mädchen und Jungen der Grundschule „Zur Sternwarte“ in Wurzen folgen dem Ruf von Olympia. Mit einer Projektwoche beschäftigen sie sich zum einen mit der Historie der Olympischen Spiele und dem olympischen Gedanken sowie mit den Paralympics. Sogar ein Olympiasieger schaute bei den Kids vorbei.

Ziehen alle an einem Strang: Die Kids der Schule „Zur Sternwarte“ befassen sich mit olympischen Gedanken.

Quelle: Frank Schmidt

Wurzen. Die Mädchen und Jungen der Grundschule „Zur Sternwarte“ in Wurzen folgen dem Ruf von Olympia. Mit einer Projektwoche beschäftigen sie sich zum einen mit der Historie der Olympischen Spiele und dem olympischen Gedanken sowie mit den Paralympics. Zum anderen werden sie natürlich auch selbst sportlich aktiv. Dafür haben sich die Lehrpädagogen mit dem Verein Symbioun einen professionellen Partner für Prävention und Gesundheitsförderung aus Gotha in Thüringen an die Schule geholt. „Wir haben ein fächerübergreifendes Bewegungs- und Lernprogramm im Gepäck, um gesundheitsfördernd aktiv werden zu können“, erklärte Coach und Projektleiter Eric Mächler. Das Programm, welches nicht nur in Grundschulen Anwendung findet, ist darauf ausgerichtet, frühzeitig damit zu beginnen, weil sich Fehlverhalten ebenso frühzeitig ausbilden und dann haften bleiben. Außerdem wollen wir mit unserem Angebot den Kindereinrichtungen Anregungen für die individuelle Fortsetzung des Bewegungs- und Lernprojektes in die Hand geben, ohne dabei den Zeigefinger zu erheben. Positiver Nebeneffekt ist, bisherige Bewegungsprogramme beispielsweise im Sportunterricht werden dank neuer Ideen bereichert“, weiß der 29-jährige Coach. Neben sportiven Übungen, die den Teamgeist stärken, stehen Kunstprojekte zur gesunden Ernährung auf dem Programm.

Höhepunkt war der Besuch von Olympiasieger Philipp Wende. Das 1,98 Meter große Ruder-As stand den Kindern Rede und Antwort. Dabei brachten sie es gelegentlich fertig, Philipp mit Fangfragen zu kompromittieren und auch mit Fragen, die ihm so noch nicht gestellt worden seien. Kostprobe gefälligst. Frage: „War das Rudern schwer?“ Antwort: „Wenn Rudern einfach wäre, dann wäre es Fußball.“ Oder: „Bist Du mit dem Rudern reich geworden und wie viel Geld hast Du dabei verdient?“ „Als Sportler kann man nur reich werden, wenn man Tennis, Fußball oder Golf spielt.“ Und: „Was muss ich essen, wenn ich so groß werden will wie Du?“ „Am besten Spinat, der ist für jeden Sportler gut.“

Schlussendlich drehte Philipp den Spieß um und wollte von seinen Gastgebern wissen, was sie alles mit und über das absolvierte Bewegungs- und Lernprogramm erfahren haben. Zum Dank zeigte er noch seine zwei Olympiamedaillen und hob damit die Projektwoche symbolisch aufs oberste Treppchen.

Von Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr