Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wurzener Händler locken zum Bummel in die Innenstadt
Region Wurzen Wurzener Händler locken zum Bummel in die Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 31.10.2018
Sie sagen schon einmal herzlich willkommen zum 20. Nachshopping in Wurzen (v.l.): Victoria Lehmann, Marcel Buchta, Gabriele Pötzsch und Doreen Scholz. Quelle: Kai-Uwe Brandt
Wurzen

Wenn das Nachtshopping in der Wurzener Innenstadt Freitagabend seinen runden Geburtstag begeht, ist erstmals auch die Leuchten Manufactur Wurzen (LMW) im Badergraben 16 mit dabei. Eben darüber freut sich besonders Marcel Buchta, Vorstandsmitglied des Vereins Standortinitiative Wurzen &  Wurzener Land. Der 35-Jährige und Victoria Lehmann halten gemeinsam die Fäden der Organisation für die mittlerweile 20. Auflage des Events in den Händen.

Händler locken mit Jubiläumsangebot

Seit Anfang 2009 und von der damaligen Stadtmarketingkoordinatorin Katrin Hussock initiiert, sorgt die Händlerschaft mit der Idee gleich zweimal pro Jahr – im Frühjahr und Herbst – für Leben in den Gassen. Von da an, so Buchta, habe sich die Veranstaltung dynamisch entwickelt und Ableger in anderen Städten gefunden. „In Spitzenzeiten beteiligten sich gut und gern 80 Gewerbetreibende an der Aktion.“ So viele seien es zwar nicht mehr – jedoch immerhin im Durchschnitt über vierzig. Sie alle locken diesmal mit einem Jubiläumsangebot, und eine Vielzahl von ihnen wollen sogar einen Teil ihres Umsatzes spenden. „Das Geld kommt übrigens wieder der Innenstadt zu Gute“, erzählt Victoria Lehmann.

Geld fließt in Projekte des Verschönerungsvereins

Die Benefizpartner, auf den Flyern am roten Herzen zu erkennen, unterstützen nämlich mit der Summe Projekte des Verschönerungsvereins „Die Stadtwandler“, wie das Aufstellen eines Kunstautomaten und einer Baumelbank. Premiere habe zudem eine Stadtwette, die 18.15 Uhr auf dem Jacobsplatz stattfindet. Falls sich dort mindestens 50 Leute mit den Stadtwandlern einfinden, fließen 100 Euro in die Vereinskasse.

Mode und vieles mehr

Zwischen 18 und 22 Uhr warten ferner weitere Höhepunkte auf die abendlichen Flaneure: Jan Jentzsch von YAY Fashion & Shoes, der erst kürzlich das Geschäft in der Martin-Luther-Straße von seiner Mutter Heidi übernahm, präsentiert ab 19 Uhr die neueste Mode. Und schicke Brillen stehen bei Optiker Rost im Badergraben ab 20 Uhr auf dem Programm.

Grund zum Feiern haben nicht zuletzt Kräuterfee Christine Müller und Juliane Tempel. Denn genau vor fünf Jahren – pünktlich zu Nachtshopping – eröffnete Tempel ihren Buchladen in der Jacobsgasse, und Müller startete 1988, also vor 30 Jahren, mit der Übernahme der Röcknitzer Drogerie in die Selbstständigkeit. Derzeit betreibt die Pharmazie-Ingenieurin zwei Geschäfte – in Wurzen, Jacobsgasse 12, sowie in Torgau.

Museum empfiehlt sich mit Konzert und Führung

Für gleich zwei kulturelle Lockstoffe im Duett sorgt laut Buchta das Kulturhistorische Museum in der Domgasse 2 – zunächst ab 19 Uhr mit einem Konzert der Musikschule Muldental im Arkadenhof und später ab 20.30 Uhr mit einer Führung unter dem Motto „Nachts im Museum“.

Quiz und Rabatte

Neugierde wecken dürfte aber auch der Nachtshopping-Neuling LMW. Die Traditionsfirma im Herzen der Stadt, 1862 gegründet, verspricht vor Ort eine gemütliche Atmosphäre mit Feuerschale, Candy-Bar, einem Manufactur-Quiz sowie Handwerksprodukten zum Anschauen und Kaufen. Schon vor dem Eingang im Badergraben werden Papiertüten, von Kindern bemalt, den Weg leuchten, so Marketingfrau Doreen Scholz. „Wer am Quiz mitmacht und die Fragen richtig beantwortet, erhält sogar Rabatte.“ Zum Beispiel für die nach wie vor beliebte Fensterleuchte. „Die Leuchten Manufactur stellte sie bereits zu DDR-Zeiten für IKEA her“, weiß Gabriele Pötzsch, seit 2. März 2015 Inhaberin und Geschäftsführerin des Betriebes. Zur Produktpalette des Unternehmens mit derzeit zehn Mitarbeitern gehören ferner Deck-, Steh- und Wandlampen sowie Kerzenständer – „entweder in Messing poliert oder silberfarben, meist matt“.

Von Kai-Uwe Brandt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine nächtliche Auseinandersetzung in Kühren rief ein großes Polizeiaufgebot auf den Plan und löste einen Hubschraubereinsatz aus. Mehrere Personen hatten in einem Hinterhaus einem Mann aufgelauert und ihn krankenhausreif geschlagen. Ob es sich um einen Racheakt mit politischen Motiven handelte, wollte die Polizei nicht bestätigen.

31.10.2018

Am Reformationstag feiert der Röcknitzer Posaunenchor seinen 50. Geburtstag. In der Kirche des kleines Ortes bei Wurzen findet aus diesem Anlass ein Festgottesdienst statt. Bläser der Region, Landesposaunenpfarrer und der Don Camillo von Röcknitz erinnern an die wechselvolle Geschichte des Chores.

30.10.2018

Nach dem Verdacht eines Sexualdelikts im Wurzener Ortsteil Dehnitz hat die Staatsanwaltschaft Leipzig Anklage gegen einen 19-jährigen Asylbewerber erhoben. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft, ein Prozesstermin ist nicht bekannt.

30.10.2018