Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wurzener Kunstprojekt geplant: „Als die Teppiche fliegen lernten“

Wurzener Kunstprojekt geplant: „Als die Teppiche fliegen lernten“

Wurzen. Der Bund Bildender Künstler Leipzig hat Wurzen als Betätigungsfeld entdeckt. Schon im Jahr 2008 streifte eine Gruppe Kreativer durch die Ringelnatzstadt, nahm Kontakt zur Stadtverwaltung auf.

. Jetzt gewinnt ein künstlerisches Projekt, das an die Hochzeiten Wurzens als Produktionsstandort von Teppichen erinnern soll, offenbar mehr und mehr Konturen. Es soll „Anknüfungspunkte – Als die Teppiche fliegen lernten“ heißen und soll unter anderem Fassaden- und Freiflächengestaltung sowie Skulpturen umfassen.

„Wegen der jüngsten Stadtrats- und Bürgermeisterwahlen geriet unsere Initaitive wohl ein wenig in den Hintergrund“, vermutet Franziska Möbius. Die Leipziger Textilgestalterin und der Bildhauer und Maler Jürgen Strege gehören zu den Initiatoren des Projektes und hatten sich 2008 in Wurzen umgesehen. Aufgefallen sind den Künstlern damals die vielen Abrisslücken in der Stadt. Aus dieser Situationen könne man etwas gestalten, so die Künstler, die in Stadtplanungschef Carl Rößler und Architekt Hartmut Krause in Wurzen erste Ansprechpartner fanden. Neben der Gestaltung von Giebelwänden könnten Bodeninstallationen und skulpturale Arbeiten verwirklicht werden. Diese Bodeninstallationen in den Baulücken verfolgten vordringlich das Konzept des greifbaren und optischen Erlebens in Anlehung an einen Bodenteppich. Aber auch die sozialen Akzente, die die Teppichindustrie in der Stadt setzte, sollen in der Umsetzung der Künstler Beachtung finden, so Möbius.

Inzwischen hat die Idee unter anderem den Kulturbetrieb Wurzen, den Ringelnatzverein und den Kulturausschuss des Stadtrates erreicht. Kulturbetriebschef Bettina Kretzschmar: „Es gibt Signale, dass der Kulturraum das Projekt fördert. Auch wir als Stadt stehen den Ideen aufgeschlossen gegenüber.“ Gestern Abend wurde über das Projekt nichtöffentlich im Kulturausschuss beraten. Das Gremium hat bereits eine Förderung durch die Stadt empfohlen. Eine endgültige Entscheidung über die Höhe der Mitfinanzierung, die die 10000 Euro weit unterschreiten dürfte, wird wohl im Zuge der Haushaltdiskussion getroffen.

Wie Franziska Möbius sagte, hätten inzwischen mehr als zehn Künstler ihr Interesse an dem Projekt bekundet. Eine Jury werde aus Entwürfen voraussichtlich fünf bis sechs auswählen.

Am 29. Januar ist ein Stadtrundgang mit den Künstlern sowie Carl Rößler, Hartmut Krause, Vertretern des Ringelnatzvereins und der Standortinitiative Wurzen (SiW) vorgesehen. Die Stadt will sich, so Kretzschmar, an der Sponsorensuche beteiligen. Vor allem Material, Gerüste, Technik werden gesucht.

Ziel ist es, dass Projekt in den Monaten August und September zu verwirklichen.

Drago Bock

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr