Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wurzener Land-Fest: Bürgermeister-Duell am Herd

Stadtfest Wurzener Land-Fest: Bürgermeister-Duell am Herd

Für ein ganzes Wochenende sind die Kommunen Wurzen und Lossatal sowie Bennewitz und Thallwitz zusammengerückt, um das Wurzener Land-Fest zu feiern. Mit Musik und Tanz sowie einem Fest der Begegnung gab es ein vielfältiges Programm zum Zugucken und Mitmachen. Highlight: Die Bürgermeister schwangen die Kochlöffel im Duell.

Auch beim Kochen zum Wurzener Land-Fest haben Jörg Röglin, Thomas Pöge, Uwe Weigelt und Bernd Laqua (v.l.) den Hut auf.

Quelle: Frank Schmidt

Wurzen. Für ein ganzes Wochenende sind die Kommunen Wurzen und Lossatal sowie Bennewitz und Thallwitz zusammengerückt, um in der Domstadt das Wurzener Land-Fest zu feiern. Mit Musik und Tanz auf der Marktbühne sowie einem Fest der Begegnung auf dem Domplatz gab es ein vielfältiges Programm zum Zugucken und Mitmachen sowie verschiedene kulinarische Genüsse.

Allerdings kam schon am Eröffnungsabend die Kritik auf, dass es am Publikum fehlen würde. Bedenkt man, dass im Wurzener Land gut 30:000 Menschen leben, „hätten es etwas mehr Besucher sein können“, bilanzierte Steven Dornbusch vom Veranstalter des Bühnenprogramms nur den ersten Abend und hätte das auch für den Samstagabend unterschreiben können, wo bei Ray Wilson auch noch viel Platz zwischen den Besuchern war. „Zwar war die Stimmung sehr gut, aber die Stadt hat es versäumt, ordentlich Werbung zu machen - leider, das muss man einfach so sagen.“ Dem widersprach die Stadt vehement. „Es gab Flyer, es steht seit Wochen auf unserer Homepage, es stand in der Zeitung und im sozialen Netzwerk und wir haben bei drei Rundfunksendern Radiowerbung gemacht“, wollte Stadtsprecherin Cornelia Hanspach die Kritik entkräftigt wissen. Einzig auf Plakate habe man verzichtet, „weil es wegen der Wahl schon genug in der Stadt gab“, fügte sie an.

77b44a2c-a68c-11e7-9c5a-fa07f3094a9e

Ein Wettbewerb an den Kochtöpfen, jede Menge Unterhaltung auf dem Markt und exzellente Live-Musik – das alles machte das Wurzener Land-Fest aus.

Zur Bildergalerie

Von der Volksfeststimmung auf dem Markt einmal abgesehen, war der Domplatz am Sonnabend zentraler Anlaufpunkt für die ganze Familie. Was hier unter dem Motto „Eine Region trifft sich“ auf die Beine gestellt wurde, soll, so Hanspach, „wieder Brücken bauen zwischen den Vereinen, Kulturen und Generationen und sowieso zwischen Einwohnern der vier Kommunen im Wurzener Land.“ Wieder Brücken bauen heißt, dass es bereits im Jahr 2014 einen ersten Ansatz zu gab, als das Wurzener Land auf seine 900-jährige Geschichte zurückblickte.

Ein weiterer Höhepunkt fand in der Ausbildungsküche des Berufsschulzentrums am Domplatz statt. Hier duellierten sich die Rathauschefs der vier Gemeinden im Wurzener Land mit dem Kochlöffel. Sie hatten die Aufgabe, mit regionalen Produkten innerhalb von zwei Stunden ein Drei-Gänge-Menü zu kochen und anzurichten. Oberbürgermeister Jörg Röglin (SPD) zauberte mit Sabrina Ryborsch und Heinz Richerdt ein Landmahl aus zartem Schweinemedaillon mit Herbst-Chutney. Bürgermeister Thomas Pöge (parteilos) schwang gemeinsam mit seiner Frau Steffi und Katharina Ziegenbalg den Kochlöffel für eine Thallwitzer Landschweinslende an Champignon und Lauchzwiebeln. Bürgermeister Uwe Weigelt fischte sich mit seiner Frau Katja und Norman Gebhardt eine Müglenzer Forelle aus der Lossa und reichten dazu selbstredend Falkenhainer Käse. Und Bürgermeister Bernd Laqua (parteilos) haute mit Günter Baum und Mandy Stebler Wildschweinfrikadellen mit Speckbohnen in die Pfanne.

Die Jury, bestehend aus den Berufsschullehrern Frank Sauerstein und Matthias Greifenberg, zeigte sich mit dem Ergebnis insgesamt zufrieden. Aber: In Sachen Ordnung am Arbeitsplatz sei noch viel Luft nach oben. Und die Hoffnung, dass es auf den Schreibtischen der Rathauschefs nicht auch so liederlich aussehen würde.

Von Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr