Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wurzener Räumteams seit 4.45 Uhr in Aktion
Region Wurzen Wurzener Räumteams seit 4.45 Uhr in Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 28.01.2010
Anzeige

. Die Ortsverbindungsstraße zwischen Mühlbach und Burkartshain musste sogar wegen Schneeverwehungen für den Verkehr gesperrt werden.

Vom Winter offenbar nicht überrascht zeigte sich das Wurzener Bauhof-Team. Wie Bauhofleiter Steffen Horn auf Anfrage sagte, seien die Räum- und Streufahrzeuge seit 4.45 Uhr unterwegs gewesen. Dazu sind noch zwei Zweier-Trupps als so genannte Handstreuer im Einsatz. „Ja, wir waren vorbereitet. Insgesamt rollten vier Fahrzeuge, zwei Multicar, ein Unimog und eine Kleinkehrmaschine. Acht Bauhof-Mitarbeiter widmeten sich dem Neuschnee direkt in Wurzen“, erklärt Horn. In Kühren und Burkartshain war je ein Einzelkämpfer unterwegs – „mit kleiner Technik und per Hand“. Bei Bedarf wird bis gegen 19 Uhr gearbeitet. Beräumt wird nach Plan, zuerst die Haltestellen, Fußwege, Steigungen, Schultreppen, Hauptstraßen, so Horn. Splitt und Salz seien noch in ausreichender Menge im Depot. Für das Wochenende sind Räum-Schichten eingeteilt, kündigte der Wurzener Bauhofchef an.

Drago Bock

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Entsetzen bei Roter Stern Leipzig, Freude beim FSV Brandis. Das am 24. Oktober 2009 wegen des Überfalls von Rechtsradikalen nach zwei Minuten abgebrochene Bezirksklasse-Spiel zwischen beiden Vereinen wird neu angesetzt.

28.01.2010

[image:php92fd3bc045201001271500.jpg]
Thallwitz. Silberstreif am Horizont: Ein straßenbegleitender Radweg zwischen Röcknitz und Böhlitz rückt in greifbare Nähe.

27.01.2010

Wurzen. Rund 220.000 Euro setzte die Wurzen-Information mit angeschlossenem Museumsshop im vergangenen Jahr um. Ein guter Wert findet Kulturbetriebschefin Bettina Kretzschmar und hoffentlich noch ausbaufähig.

27.01.2010
Anzeige