Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wurzener Spielleute begeistern mit ihren Auftritten das Publikum und die Juroren

Landesmeisterschaft Wurzener Spielleute begeistern mit ihren Auftritten das Publikum und die Juroren

Das war wahrlich ein weinrot-weißes Wochenende in Markkleeberg: Zur sächsischen Landesmeister legten die Wurzener Spielleute eine souveränen Auftritt in der Leistungsklasse 2 hin und errangen Platz eins. Ebenso überzeugte erstmals wieder der Nachwuchszug – nach fünfjähriger Wettkampfpause.

Bestandene Bewährungsprobe: In Markkleeberg zeigten die Wurzener Spielleute ihr Können und schafften sogar Platz eins in der Leistungsklasse 2.

Quelle: privat

Wurzen. Für die Wurzener Spielleute stand am Wochenende die wichtigste Bewährungsprobe des Jahres an – die sächsischen Landesmeisterschaften. Allerdings mussten die Muldestädter hierfür nicht weit reisen, sondern lediglich bis Markkleeberg. Dafür hatten sich aber die 22 Musiker hehre Ziele gesteckt, denn erstmals traten sie in der höheren Leistungsklasse zwei an.

„Bedingung ist das Spiel mit dem Signalhorn“, klärte Vorsitzende Manuela Hantke auf. Wie sie sagte, wurde der Pflichtdurchgang mit Bravour gemeistert, was die Kampfrichter natürlich honorierten. „Kurz entspannt, neu gekleidet und voll motiviert ging es am Nachmittag an den Kürvortrag“ – und zwar mit einem modernen Titel und musikalisch ohne Fehl und Tadel. Der Auftritt überzeugte Juroren und das Publikum gleichermaßen. Belohnt wurde er in Form des ersten Platzes in der Leistungsklasse 2 und insgesamt Rang sieben in der Landeswertung. „Doch die meisten der Mitspieler konnten sich nach der Spielleuteparty und einer kurzen Nacht nur wenig erholen“, fügte Hantke an.

Erstmals seit nunmehr fünf Jahren startete am Sonntag wieder ein Nachwuchszug aus Wurzen. „Ich weiß nicht, wer aufgeregter war – die 19 Aktiven im Alter von acht bis 13 Jahren oder die vielen mitgereisten Eltern und Fans sowie die Übungsleiter.“ Trotz Lampenfieber zeigten die jungen Spieler genau das, was sie in den vergangenen Wochen intensiv und mit zusätzlichem Einsatz einstudiert hatten. Sauber spulten sie ihr Wettkampfprogramm ab. Nicht ohne Folgen, erinnert sich Hantke: „Die Tränen in den Augenwinkeln der Übungsleiter und Eltern konnten leider nicht gezählt werden. Mit einer Seifenblasenwolke und einer Laola-Welle empfingen die Fans ihre Kinder nach dem Wettkampf. „Eine ansprechende Bewertung war der Lohn für all diese Mühe.“

Trotz der erfolgreichen Teilnahme an der sächsischen Landesmeisterschaft in Markkleeberg ist an eine Sommerpause für die Wurzener Spielleute momentan nicht zu denken. Schließlich steht noch ein großes Event an. Denn der Mitteldeutsche Rundfunk kommt am Freitag, 30. Juni, ins Freibad Dreibrücken und stellt den Verein in all seinen Facetten vor. „Neben dem Nachwuchs und den Erwachsenen werden dann auch die Black Diamond Drummers ihren Auftritt haben.“

Aber das Wichtigste: Wenn es die Musiker schaffen, besonders viele Leute zwischen 15 und 16 Uhr ins Freibad zu locken, gewinnen sie ein Prämie. Schon deshalb würden sich die kleinen wie großen Wurzener Spielleute über jeden Besucher riesig freuen. – Also vormerken: 30. Juni, 15 bis 16 Uhr im Wurzener Freibad Dreibrücken.

Von Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr