Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wurzener lassen mit Silvesterlauf das alte Jahr hinter sich

Teilnehmer-Rekord Wurzener lassen mit Silvesterlauf das alte Jahr hinter sich

300 Frauen, Männer, Kinder waren beim Silvesterlauf in Wurzen am Start: Sie bescherten dem Organisator Triathlon- und Ausdauersport-Verein einen neuen Teilnehmer-Rekord.

Mit Begeisterung waren auch die Jüngeren in Wurzen am Start.

Quelle: Roger Dietze

Wurzen. Bestes Winterwetter, dazu offensichtlich viele gute Vorsätze für das neue Jahr: Die Rahmenbedingungen für die 21. Auflage des Wurzener Silvesterlaufes im Stadtwald hätten besser nicht sein können. Mit rund 300 Startern erlebten die Organisatoren vom Triathlon- und Ausdauersport-Verein (Tri-Sport) einen neuen Teilnehmerrekord.

Punkt 10.30 Uhr machten sie sich am letzten Tag des Jahres auf den Weg. Als hätten die Tri-Sportler den neuen Rekord geahnt, hatten sie die Laufrunde auf den Parkwegen auf exakt einen Kilometer und 20 Meter erweitert, um auf diese Weise zu großem Gedränge vorzubeugen. Denn den Park teilen sich am Silvestertag nicht nur Läufer, sondern auch Nordic Walker und zügige Fußgänger. Zu letzterer Gruppe gehörte Heiko Gündel, der ganz in Familie am Silvesterlauf teilnahm. Während seine beiden Töchter die Laufschuhe schnürten, ließ es der Nischwitzer mit seiner Gattin ruhiger angehen. „Wir wollten das alte Jahr mit eine gemeinsamen Unternehmung abschließen und gleichzeitig mit der Umsetzung unserer guten Vorsätze nicht erst im neuen Jahr beginnen.“

Keine guten Vorsätze in puncto sportliche Betätigung müssen naturgemäß die Tri-Sport-Mitglieder fassen, die in den vergangenen zwölf Monaten die Muldentaler Farben im Rahmen einer Reihe von Sportveranstaltungen vertreten haben. Heraus ragten die Teilnahmen von Tobias Schumann und Senior Helmut Wandel am legendären Ironman auf Hawaii. Die Triathlon-Langdistanz meisterten in 2015 sechs Tri-Sportler in Roth und Zürich. Pudelwohl fühlten sich die Tri-Sportler zudem im nassen Element. Beim Eilenburger 24-Stunden-Schwimmen konnten sich zehn Mitglieder des Vereins den Ausdauer-Wanderpokal sichern.

Matthias Vogel gehört nicht mehr dem Verein an, er widmet sich mittlerweile voll und ganz den sportlichen Belangen des Muldental-Triathlons. Am Donnerstag war der Silvesterlauf-Mitorganisator allerdings an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt. Er überließ seiner Tochter das Laufen, derweil er die Moderation der gut besuchten Veranstaltung übernahm: „Ich halte mich aber immer noch mit Laufen fit, schnüre in der Woche mindestens dreimal meine Laufschuhe“, erklärte Vogel.

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr