Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Zeltlager: In der Natur auf sich selbst gestellt
Region Wurzen Zeltlager: In der Natur auf sich selbst gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 07.09.2010
Anzeige

. 150 Jungen und Mädchen aus sieben Klassen der Stufen sechs bis neun verbrachten auch in diesem Jahr über drei Wochen verteilt am Kiebitzsee bei Falkenberg/Elster eine Auszeit aus ihrem schulischen Alltag. Ziel des Projektes, so Schulleiterin Ramona Zauner sei es, in den Klassen in gemeinsamer Beschäftigung den Teamgeist zu stärken und bei Bedarf Problemlösungen zu erarbeiten, mit denen alle leben können. Auch Respekt vor der Natur, die Bereitschaft zum Schutz der Umwelt, sollen bei den Schülern nachhaltig geweckt werden.

Bereits 2002 war das Zeltlager am Kiebitzsee aufgebaut worden, doch die große Augustflut machte seinerzeit allen einen dicken Strich durch die Rechnung. Und auch in diesem Jahr drückten große Regenwolken die Stimmung. Die 7c hatte besonderes Pech und musste in der ersten Belegung gleich wieder abgeholt werden – die Zelte standen zehn Zentimeter unter Wasser. „Wir haben dann zwei Tage lang die Matratzen und Zelte getrocknet, bis die nächsten kamen", erzählt Ramona Zauner. Richtig Glück hatte nur die 8b: Die Achtklässler konnten sich über Sonne pur freuen. Aber auch 7b und 6c ließen sich in der Gemeinschaft vom Wetter die Laune bei Wanderungen und der Wiederentdeckung von Karten- und Würfelsspielen nicht verderben. Acht Lehrer hatten am 14. August einen Sonnabend investiert, um Leinwandvillen und ein großes Küchenzelt mit drei Kühlschränken aufzustellen. Am 3. September wurde die Freiluft-Filiale der Mittelschule wieder abgebaut.

Die Tradition, dass Jungen und Mädchen auf sich gestellt inmitten der Natur ungewöhnliche Erfahrungen machen, sei seinerzeit von der Hohburger Schule übernommen und im Schulzweckverband beibehalten worden. Das sei eine preiswerte Alternative zu teuren Klassenfahrten, die schmalen Familienbudgets entgegenkomme. Die Falkenhainer veranstalten ihr Zeltlager immer in Sachsen. Es wurde schon in Oberrabenstein bei Chemnitz, in Coswig bei Meißen und an der Talsperre Kriebstein und in Pahna bei Frohburg

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php6320acb918201009061539.jpg]
Wurzen. Die Stadtverwaltung hat ein neues Einzelhandelskonzept erarbeiten lassen. Das Ergebnis: Wurzen hat enormes Entwicklungspotenzial.

07.09.2010

Bennewitz. Fast auf den Tag genau vor 20 Jahren wurde die Reglerbau Klaus Fischer GmbH aus der Taufe gehoben. Heute beschäftigt das Unternehmen 40 Mitarbeiter und sorgt bundesweit für Wohnkomfort mit Weitblick: In Bennewitz werden Balkons als modulare Systeme oder individuelle Lösungen produziert.

03.09.2010

[image:phpdf1d1f2dcb201009011752.jpg]
Wurzen. Beim dritten Anlauf soll es endlich klappen: Die Stadt Wurzen beteiligt sich in diesem Jahr wieder an dem Wettbewerb „Ab in die Mitte – Die Cityoffensive".

02.09.2010
Anzeige