Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Zusammenstoß trotz Blaulicht: Vier Verletzte bei Unfall mit Rettungswagen
Region Wurzen Zusammenstoß trotz Blaulicht: Vier Verletzte bei Unfall mit Rettungswagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 15.08.2017
In der Nacht zum Dienstag ist an einer Kreuzung bei Borsdorf ein Rettungswagen mit einem Auto zusammengestoßen. Quelle: dpa
Anzeige
Borsdorf

In der Nacht zum Dienstag ist zwischen Borsdorf und Panitzsch ein Rettungswagen mit einem Auto zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Notarztwagen gegen 19.50 Uhr die Kreuzung der B6 mit der Borsdorfer Straße mit eingeschaltetem Blaulicht und Sirene bei Rot überqueren wollen. Gleichzeitig fuhr eine 55-jährige Autofahrerin bei Grün über die Kreuzung. Die Frau schaffte es nicht mehr zu bremsen oder auszuweichen. Bei der Kollision wurden der 50-jährige Notarzt, der 36-jährige Fahrer des Rettungswagens sowie die Fahrerin des zweiten Unfallwagens und ihr 56-jähriger Beifahrer verletzt. Sie alle wurden in die Uniklinik Leipzig eingeliefert. Die Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abtransportiert werden.

Es ist bereits der dritte Blaulichtunfall innerhalb kürzerer Zeit in und um Leipzig. Erst in der vergangenen Woche war im Gerichtsweg in Leipzig ein Polizeifahrzeug auf einer Einsatzfahrt verunglückt.

hgw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Wagelwitz wird die alte Brücke abgerissen und eine neue gebaut. Dazu erfolgte jetzt der Spatenstich. Ein Bürger verhinderte, dass die Straßenführung der angrenzenden Straßen verändert werden konnte. Nun werden diese nur saniert.

17.08.2017

Mehrmals die Woche muss er raus in die Natur: der Macherner Heinz Rühlmann. Der 78-Jährige wurde am Montag geehrt – für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Dienste des Deutschen Wetterdienstes. Er hat einiges erlebt.

17.08.2017

Am Sonntagnachmittag sind auf der Lossaer Straße in Thallwitz zwei Autos zusammengestoßen. Ein 18-Jähriger starb, drei weitere Menschen wurden schwer verletzt.

14.08.2017
Anzeige