Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auswärtiges Amt: Hinweise auf Anschläge in Kirgistan

Tourismus Auswärtiges Amt: Hinweise auf Anschläge in Kirgistan

Vor allem wegen seiner Natur ist das zentralasiatische Land Kirgistan beliebt: Berge und Gletscher sowie zahlreiche Seen und Strände wechseln sich in dem Land ab. Doch momentan gibt es eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.

Voriger Artikel
Great Ocean Road ist wieder durchgehend befahrbar
Nächster Artikel
Gewinner und Verlierer des Sommerreisegeschäfts

Kirgistan ist bekannt für wunderschöne Landschaften. Foto: Igor Kovalenko

Berlin. Reisende im zentralasiatischen Kirgistan sollten derzeit besonders vorsichtig sein: Nachdem es dort im August zu einem Anschlag auf die chinesische Botschaft in der Hauptstadt Bischkek kam, gebe es nun Hinweise auf weitere Anschlags- und Entführungspläne.

Diese Anschläge könnten sich auch gegen ausländische Einrichtungen und Ziele richten, warnt das Auswärtige Amt in seinem aktuellen

Reise- und Sicherheitshinweis für Kirgistan. Reisende sollten sich in der Öffentlichkeit umsichtig verhalten, die lokalen Medien verfolgen und Anweisungen der Sicherheitskräfte Folge leisten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Spreewald Therme und Thermenhotel
    Spreewald Therme und Thermenhotel

    Etwa eine Autostunde von Dresden entfernt erstreckt sich eine Kulturlandschaft, die in Mitteleuropa einzigartig ist. In Burg im Spreewald steht ein... mehr

  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr