Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Begegnung mit Schlossherrn inklusive"

"Begegnung mit Schlossherrn inklusive"

Tausende Leser haben bisher an der Tour Schlossmenschen der LVZ teilgenommen. Nun besitzt der Dachverein der privaten Schlossbesitzer, der 2008 gegründete Verein privater Denkmaleigentümer in Sachsen, auch eine eigene, optisch anspruchsvoll gestaltete Internetseite.

Voriger Artikel
Die Kraft der Visionen
Nächster Artikel
Dieskauer Hausherr offenbart 500 Besuchern seine Schätze und Kostbarkeiten

Jana Klinger-Brandes von Schloss Beucha zeichnet für den Auftritt des Schlösserlandes verantwortlich.

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. "Das ist letztlich dem großen Interesse an der Serie geschuldet", sagt Jana Klinger-Brandes von Schloss Beucha, die für die Gestaltung der Seite verantwortlich zeichnet und an der Seite ihres Mannes, Wulf Gunter Brandes, die Geschicke des Vereins mitlenkt. "Immer wieder tauchten an den Wochenenden mit den Lesern Fragen auf wie: Was veranstalten Sie denn sonst so? oder: Wann kann man wiederkommen?"

Darauf gibt es fundierte Antworten. Die 48 zusammengeschlossenen privaten Landschlösser, Herrenhäuser und Burgen Sachsens präsentieren sich ab sofort unter www.schloesser-mitteldeutschland.de. Das sind derzeit vor allem Häuser aus Sachsen und Sachsen-Anhalt. Anfragen aus Thüringen lägen aber auch schon vor, sagt Klinger-Brandes. Die gemeinsame Seite verlinkt nicht nur übersichtlich alle Einzelseiten, sondern sie beschäftigt sich auch mit bestimmten Schwerpunktthemen. So können Interessierte auf einen Blick erfahren, wo und wann welche Kulturveranstaltungen geplant sind. Das können sowohl Konzertreisen, als auch Reit- und Wandertouren sein oder Fahrradrouten von Schloss zu Schloss. Kammermusikabende gehören ebenso zum Programm wie Open Airs oder bildende Künstler, die sich und ihre Werke im ganz besonderen Ambiente präsentieren.

Wer feiern, tagen, essen oder übernachten möchte, wird gleichfalls schnell fündig. "Für den besonderen Anspruch stehen unsere privaten Schlosshotels zur Verfügung oder auch die charmant-rustikalen Übernachtungsmöglichkeiten der Herrenhäuser, Begegnung mit dem Schlossherrn und der Schlossherrin inklusive", heißt es da vielversprechend. Natürlich gibt es den Fahrplan der aktuellen Schlössertour dieser Zeitung und die Möglichkeit mit dem Verein unkompliziert in Kontakt zu treten. Am kommenden Wochenende öffnet übrigens Schloss Dieskau seine Pforten.

Roland Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr