Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Cranach-Familie als Reformationsgegner - Tagung geplant

Cranach-Familie als Reformationsgegner - Tagung geplant

Theologen, Historiker und Restauratoren widmen sich auf einer Tagung in Wittenberg berühmten Cranach-Arbeiten. Ein Schwerpunkt des dreitägigen Treffens vom 17. November an sei das kontroverse Thema Reformation, teilte die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Kinder eröffnen in Freiberg historische Orgelwerkstatt
Nächster Artikel
Förster im Wald: „Vermittler zwischen Mensch und Baum“

Symbolbild

Quelle: dpa

Wittenberg. Die Cranach-Meister seien oft als „Maler der Reformation“ bezeichnet worden. Allerdings gebe es einige Familienmitglieder, die weiterhin für die Gegner der Bewegung gearbeitet hätten. Zudem soll unter dem Motto „Cranachwerke am Ort ihrer Bestimmung“ auch über die Restaurationsarbeiten - wie etwa am Wittenberger Reformationsaltar - gesprochen werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr