Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krautwickel soll Touristen in die Sächsische Schweiz locken

Sächsische Schweiz Krautwickel soll Touristen in die Sächsische Schweiz locken

In Bayern die Weißwurst, in Böhmen die Knödel - und in der Sächsischen Schweiz nun der Krautwickel?

Voriger Artikel
Exotische Weihnachten - ungewöhnliches Brauchtum weltweit
Nächster Artikel
Fast eine Million Euro für zwei Kulturprojekte in Sachsen

Pirna. In Bayern die Weißwurst, in Böhmen die Knödel - und in der Sächsischen Schweiz nun der Krautwickel? Geht es nach dem regionalen Tourismusverband sollen die Kohlrouladen künftig das Markenzeichen der Gegend werden. Mehrere Chefköche der Region hätten dazu geforscht und den Krautwickel als geeignetes Gericht auserkoren, hieß es am Dienstag. Zum Auftakt soll am kommenden Montag in Pirna öffentlichkeitswirksam gekocht werden. Dann kommen vier Varianten auf den Tisch. Krautwickel sind deutschlandweit bekannt und darüber hinaus in Westasien populär. In Sachsen kennt man sie vielerorts unter der Bezeichnung Kohlroulade. Hackfleisch wird zu einer Masse geformt und in Weißkohlblättern gegart.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Spreewald Therme und Thermenhotel
    Spreewald Therme und Thermenhotel

    Etwa eine Autostunde von Dresden entfernt erstreckt sich eine Kulturlandschaft, die in Mitteleuropa einzigartig ist. In Burg im Spreewald steht ein... mehr

  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr