Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kunstmuseum Halle holt „Das besonderes Kunstwerk“ aus dem Depot

Kunstmuseum Halle holt „Das besonderes Kunstwerk“ aus dem Depot

Zum vierten Mal holt das Kunstmuseum Moritzburg in Halle „Das besonderes Kunstwerk“ aus seinen Depots. Passend zur Vorweihnachtszeit werde von Freitag an das Objekt „Weihnachtstruhe“ des Künstlers Fritz Freitag gesondert im Foyer des Kunstmuseum präsentiert, sagte eine Sprecherin des Hauses.

Voriger Artikel
Termin für Jubiläumsausgabe der Schlossfestspiele Wernigerode steht
Nächster Artikel
Gigantischer Dresdner Christstollen ist über vier Meter lang

Symbolbild

Quelle: dpa

Halle. Mit der seit Mai laufenden Ausstellungsreihe wolle das Kunstmuseum auf Werke mit einem besonderen Stellenwert aufmerksam machen, die sonst für die Besucher verborgen bleiben.

Die „Weihnachtstruhe“ sei eine Kiste, auf der die Geburt Jesu zur Weihnachtsnacht zu sehen sei. Der 1977 in Halle gestorbene Fritz Freitag gehörte zu den herausragenden Malern in der DDR. Freitag schenkte die kleine Truhe in der Nachkriegszeit seinem Sohn.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr