Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ländliche Idylle im Herbst genießen - Kurzreise-Tipp Münsterland

ANZEIGE Ländliche Idylle im Herbst genießen - Kurzreise-Tipp Münsterland

Das Münsterland ist eine wunderbare Gegend, um zu wandern, zu radeln oder die Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Eine Kurzreise in das wunderbare Münster oder nach Warendorf hinterlassen unvergessliche Eindrücke bei den Urlaubsgästen.

Feiertage, wie zum Beispiel Allerheiligen, können als zusätzlicher Urlaubstag wunderbar einbezogen werden. Ein verlängertes Wochenende läd dazu ein, das Warendorfer Gestüt oder die historische Altstadt Münsters zu besichtigen. Münster hat außerdem den Dom zu bieten, der schon viele Ereignisse miterlebt hat.

Ebenfalls interessant ist die Nähe des Münsterlandes zu Holland. Auf diese Weise können tolle Tagesausflüge geplant werden. Sowohl landschaftlich, wie fürs Shoppen ist Holland sehr reizvoll. Ein Besuch des Marktes in Enschede lädt zu vielen kulinarischen Köstlichkeiten ein.

 

Das flache Land entdecken

 

Das Münsterland ist sehr flach, das heißt dass Radtouren oder Wanderungen auch für weniger geübte Menschen angenehm sind. Wälder, Seen und weite Felder kennzeichnen diesen Landstrich. In den Dörfern sind oftmals kleine Schnapsbrennereien zu finden, die Köstlichkeiten der Region anbieten. Diese eignen sich natürlich wunderbar als Mitbringsel für Freunde und Bekannte. Wer sich auf die Reise vorbereiten möchte, kann bereits vorab im Reiseführer schauen, welche Sehenswürdigkeiten den eigenen Geschmack treffen.

 

Sehr beliebt sind Aufenthalte in Ferienwohnungen, die recht günstig angeboten werden. Besonders, wenn die Ferienwohnung auf einem Bauernhof ist, wird der Kurzurlaub zum Abenteuer für Kinder. Sie dürfen häufig bei der Versorgung der Tiere helfen, frisch gemolkene Milch probieren oder die Kätzchen streicheln. Auf einem Bauernhof bieten sich Tag für Tag neue Eindrücke. Urlauber werden auf dem Land zumeist liebevoll in den Familienalltag aufgenommen. Die vielen alltäglichen Arbeiten sind für Besucher spannend und eine ganz neue Welt.

 

Einen Kurzurlaub verschenken

 

Besonders im Herbst ist ein Kurzurlaub im Münsterland ein wunderbares Geschenk. Ein Reisegutschein kommt immer gut an und wer einmal Kurz weg möchte, findet interessante Angebote unter http://www.deinreisegutschein.com/. Es gibt wohl niemanden, der sich nicht über eine kleine Auszeit freut. Ob es sich um einen runden Geburtstag, ein Jubiläum oder einfach um eine Aufmerksamkeit für einen lieben Menschen handelt, das Reise-Geschenk ist immer die richtige Wahl. Es ist außerdem möglich, eine Städtereise direkt nach Münster zu verschenken. Münster wird immer wieder zur lebenswertesten Stadt Europas gewählt und hat einiges zu bieten.

 

Der Allwetterzoo ist für Familien ein beliebter Anlaufpunkt. Ein Tag im Zoo verfliegt im Nu und die Kinder werden von den vielen Eindrücken begeistert sein. Das Schloss, das heute zur Universität gehört und der dahinter liegende botanische Garten sind ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel. Münster ist immer eine Reise wert – besonders, wenn diese als Geschenk genossen werden kann.

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Spreewald Therme und Thermenhotel
    Spreewald Therme und Thermenhotel

    Etwa eine Autostunde von Dresden entfernt erstreckt sich eine Kulturlandschaft, die in Mitteleuropa einzigartig ist. In Burg im Spreewald steht ein... mehr

  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr