Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Hauptbahnhof wird vier Tage komplett gesperrt

Leipziger Hauptbahnhof wird vier Tage komplett gesperrt

Der Leipziger Hauptbahnhof wird Ende September für vier Tage komplett gesperrt. Vom 25. bis zum 29. September wird der gesamte Fern- und Nahverkehr durch Busse und im Stadtgebiet durch Straßenbahnen ersetzt.

Voriger Artikel
Operetten-Gala im Kulturhaus „Schweizergarten“ in Wurzen
Nächster Artikel
Wandertour mit Kahnfahrt - Unterwegs im Kirnitzschtal

Der Leipziger Hauptbahnhof.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Die 96-stündige Sperrung des Leipziger Hauptsbahnhofs wird nötig, um den Leipziger City-Tunnel endgültig an das Gleisnetz anzuschließen. Das teilte die Deutsche Bahn in Leipzig mit.

Eine Bahn-Sprecherin kündigte an, dass Hostessen die Reisenden umfassend begleiten und informieren sollen. Die Zugtickets würden während der Sperrung auch im städtischen Verkehrsnetz anerkannt. Die Leipziger Verkehrsbetriebe werden zusätzliche Fahrer einsetzen, um zum Beispiel die Linie zur Leipziger Messe häufiger als gewohnt zu bedienen.

Die Bahn muss nach Angaben von DB-Projektleiter Reiner Tobian einen kompletten Softwarewechsel vornehmen, um den City-Tunnel in das Netz zu integrieren. Der Tunnel, durch den die neuen mitteldeutschen S-Bahnen rollen werden, wird am 14. Dezember feierlich eröffnet. Am 15. Dezember soll der Betrieb mit neuem Fahrplan dann regulär rollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr