Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lutherweg soll durch Magdeburg führen - 43 neue Stationen

Lutherweg soll durch Magdeburg führen - 43 neue Stationen

Vom Frühjahr 2015 an wird Sachsen-Anhalts Lutherweg um 43 Stationen erweitert. Der Pilgerweg soll dann von Zerbst über das Jerichower Land nach Magdeburg führen, wie die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Elbe-Börde-Heide, Irene Mihlan, am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Lagovida mit Minister eröffnet - und "Bella Gruna" hüpft ins Wasser
Nächster Artikel
Stelzenfestspiele bei Reuth zeigen Wilden Westen

40 Pilgerstationen, 33 detaillierte Karten: So sah der Lutherweg ehemalig aus. Bild: ZB-Funkregio Ost)

Quelle: dpa

Magdeburg. „Magdeburg ist eine bedeutende Wirkungsstätte Luthers“, sagte Mihlan. „Hier ging er zur Schule, hier predigte er in der Wallonerkirche und Johanniskirche.“ Der Lutherweg wurde 2008 eröffnet und führt zu den Wirkungsstätten des Reformators Martin Luther. Allein in Sachsen-Anhalt ist der Weg 410 Kilometer lang. Das Wander- und Pilgerwegenetz erstreckt sich von Coburg in Bayern über die Bundesländer Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt bis Niedersachsen.

dpa, NLS

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr