Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue WelterbeCard für Attraktionen in Sachsen-Anhalt

Tourismus Neue WelterbeCard für Attraktionen in Sachsen-Anhalt

Bei Besuchern ist Sachsen-Anhalt vor allem wegen seiner Welterbestätten beliebt. Wer eine Touristenkarte erwirbt, hat gleich Zutritt zu 86 verschiedenen Besichtigungszielen.

Voriger Artikel
Vor Heiligabend Zugplätze reservieren
Nächster Artikel
Stockholm, Varna, Scharm el Scheich: Neue Flugverbindungen

In der WelterbeCard Sachsen-Anhalt ist der Eintritt ins Bauhausmuseum in Dessau enthalten. Foto: Hendrik Schmidt

Dessau-Roßlau. Für Ausflüge in Sachsen-Anhalt gibt es ab sofort eine neue Touristenkarte: die WelterbeCard. Damit sind in der Region um Anhalt, Dessau und Wittenberg 86 Attraktionen und Leistungen kostenlos.

Darunter sind vier Welterbestätten: das Bauhaus, die Luthergedenkstätten, das Gartenreich und das Biosphärenreservat Mittelelbe. Das teilt die Tourismusvertretung der Region mit.

Die Karte gibt es für einen oder drei Tage. Erwachsene zahlen 19,90 oder 39,90 Euro, Kinder 12,50 Euro oder 25,50 Euro. Das Ticket gilt vom 1. Dezember 2016 bis 31. Dezember 2017. Besucher erhalten es in vielen Touristeninformationen vor Ort und über die Internetseite www.welterbecard.de.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr