Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pfandspende für Dresdner Philharmonie-Orgel - Orchester sammelt bei Stadtfest

Pfandspende für Dresdner Philharmonie-Orgel - Orchester sammelt bei Stadtfest

Becherspende statt Becherpfand: Die Dresdner Philharmonie hofft beim Stadtfest an diesem Wochenende auf viele durstige Kehlen. Dabei sollen die Gäste auf Pfand verzichten und ihren Getränkebecher stattdessen in eine von 15 Sammelboxen werfen, wie die Organisatoren am Dienstag mitteilten.

Voriger Artikel
Dresdner Schloss kostet 377 Millionen Euro – Münzkabinett soll zur G7-Tagung 2015 fertig sein
Nächster Artikel
Vorverkauf für die Kaisermania 2015 in Dresden beginnt am Freitag
Quelle: Christin Grödel

Dresden. Je ein Euro könne damit in den Spendentopf für die Konzertorgel im Kulturpalast fließen, dem derzeit im Umbau befindlichen Domizil des Orchesters. Die Aktion wird von Sponsoren unterstützt und hat früher schon der Dresdner Eishockeymannschaft geholfen: Die Fans warfen über Monate nach den Spielen ihre Becher aufs Eis. Der Philharmonie-Förderverein will eine Million Euro für die neue Orgel beisteuern, die insgesamt 1,3 Millionen Euro kostet. 200 000 Euro fehlen noch.

phpcd5682f61c201203141304.jpg

Dresden. Becherspende statt Becherpfand: Die Dresdner Philharmonie hofft beim Stadtfest an diesem Wochenende auf viele durstige Kehlen. Dabei sollen die Gäste auf Pfand verzichten und ihren Getränkebecher stattdessen in eine von 15 Sammelboxen werfen, wie die Organisatoren am Dienstag mitteilten.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr