Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schleusinger Museum zeigt seltene mittelalterliche Münzen

Schleusinger Museum zeigt seltene mittelalterliche Münzen

Ein seltener Münzschatz ist künftig im Schloss Bertholdsburg in Schleusingen zu sehen. Das Museum sicherte sich bei einer Auktion rund 300 Münzen, die vom 11. bis zum 16. Jahrhundert als Zahlungsmittel in der Grafschaft Henneberg genutzt worden waren, wie das Kultusministerium mitteilte.

Voriger Artikel
Landesbühnen Sachsen starten Premieren-Marathon
Nächster Artikel
Prominente aus Politik, Sport und TV feierten 9. Dresdner Hope-Gala im Staatsschauspiel

Symbolbild

Quelle: dpa

Schleusingen. Die Grafschaft erstreckte sich auf das Gebiet der heutigen Kreise Hildburghausen, Sonneberg und Schmalkalden-Meiningen. Viele der Münzen sind laut Mitteilung Unikate. Der Schatz wurde am Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert. Der Kaufpreis von 88 500 Euro werde größtenteils vom Ministerium und dem Kreis Hildburghausen getragen, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr