Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thalasso auf dem Jacobsweg

Thalasso auf dem Jacobsweg

Die hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die über die Pyrenäen führt und zum Jakobsgrab reicht - dabei verbindet sie die Königsstädte Jaca, Pamplona, Estella, Burgos und León miteinander.

Voriger Artikel
Guimarães in Portugal: Europas Kulturhauptstadt 2012
Nächster Artikel
Londons Multi-Kulti Viertel Candem lädt ein!

Kathedrale Santiago de Compostela, Station am Jakobsweg

Quelle: fotolia

Die Landschaft, die Bergdörfer, aber auch die imposanten Kathedralen, Kirchen und Klöster machen diesen Pilgerweg insbesondere so einmalig - doch es gibt noch eine weitere Möglichkeit, den Jakobsweg zu genießen: seine Kureinrichtungen und Thermalbäder.

Die Thermaltherapie ist eine der besten Behandlungsformen gegen Stress und die Anspannung des täglichen Lebens. Schon die Römer nutzten die Heilkraft der hier vorhandenen Thermalquellen. Heilendes Wasser kann man z.B. in Orten wie Valdelateja und Virtus (Ebene Burgos) trinken. Auch der Ort Caldas de Luna in der Provinz León ist berühmt für die Kraft seiner Quellen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, Santiago de Compostela über den „nördlichen" Jakobsweg zu erreichen, der das Grüne Spanien durchquert. Vom Baskenland bis nach Lugo bestehen Möglichkeiten zu einem Thermalbad in Cestona (Guipúzcoa), in den berühmten Kureinrichtungen in Kantabrien (beispielsweise in Puente Viesgo, Liérganes, Las Caldas de Besaya und Alceda) oder in Las Caldas (Asturien).

Sicherlich ein Höhepunkt der Pilgerreise sind die bekanntesten Kurorte   Isla de la Toja,   Caldas de Reis und   Mondariz  - und das ist sicherlich auf die große Anzahl an Thermaleinrichtungen und die hohe Qualität des dortigen Heilwassers zurückzuführen. Hier sind Kureinrichtungen jeder Art zu finden: von traditionellen Häusern für unterschiedliche Leiden bis hin zu den modernsten Einrichtungen, die mit den neuesten Errungenschaften für Gesundheit, Entspannung und Schönheit ausgestattet sind.

Bild: Fotolia/Tobias Büscher

Maike Möller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr