Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verlängerung des Harzer Teufelsstiegs eröffnet

Verlängerung des Harzer Teufelsstiegs eröffnet

Einer der anspruchsvollsten Wanderwege im Harz verbindet jetzt West und Ost und ist zudem doppelt so lang. Der Teufelsstieg, der bisher auf einer Strecke von 13 Kilometern von Bad Harzburg (Niedersachsen) zum Brockengipfel führte, ist jetzt 26 Kilometer lang und führt weiter bis nach Elend in Sachsen-Anhalt.

Voriger Artikel
Eine der ältesten Radebeuler Gaststätten wieder eröffnet: „Goldene Weintraube" feiert mit Theaterprogramm
Nächster Artikel
Weimar-Preis an Komponist Ludger Vollmer verliehen
Quelle: dpa

Bad Harzburg/Elend. Nach monatelangen Vorbereitungen wurde die Verlängerung am Tag der deutschen Einheit am Freitag eingeweiht. Zur Eröffnung waren Wandergruppen am Vormittag gleichzeitig in Bad Harzburg und Elend gestartet, um sich auf dem Brocken zu treffen. „Nach dem Hexenstieg, dem Grenzweg oder dem Karstwanderweg ist der verlängerte Teufelsstieg ein weiteres Beispiel dafür, wie die Wanderregion immer weiter zusammenwächst“, sagte die Geschäftsführerin des Harzer Tourismusverbandes (HTV), Carola Schmidt.

Der Aufstieg von Bad Harzburg zum Brockengipfel gilt als schwierigster Anstieg auf Norddeutschlands höchsten Berg und zugleich als eine der anspruchsvollsten Wanderstrecken im Harz. Das Ziel, das künftig nur noch ein Zwischenziel auf dem Weg nach Elend ist, liegt 850 Meter höher als der Start.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr