Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Work and Travel Krankenversicherung - diese Leistungsmerkmale sind von Bedeutung

ANZEIGE Work and Travel Krankenversicherung - diese Leistungsmerkmale sind von Bedeutung

Wer im Ausland nicht einfach nur Urlaub machen, sondern auch arbeiten möchte, steht vor einem Problem: Die Kosten für Arztbesuche und Heilbehandlungen übernehmen gesetzliche Kassen grundsätzlich nur dann, wenn der Auslandsaufenthalt weniger als sechs Wochen dauert.

Ein Anspruch besteht darüber hinaus lediglich bei Reisen innerhalb der Europäischen Union. Optimalen Versicherungsschutz bietet eine spezielle Work and Travel-Krankenversicherung. Welche Leistungen inbegriffen sein sollten, hängt von den individuellen Umständen der Reise ab. Passende Angebote finden Sie auf Travelsecure.de.

Vorteile der Auslandskrankenversicherung

Eine gute Work and Travel-Krankenversicherung kommt für alle Kosten auf, die durch Erkrankungen und Verletzungen während der Reise entstehen. Etliche Versicherungen bieten diese Leistung auch für Zahnbehandlungen. Im Versicherungspaket enthalten sind darüber hinaus in der Regel auch

- die freie Arzt- und Krankenhauswahl

- der Krankentransport zur stationären Behandlung im Krankenhaus

- der medizinisch notwendige oder sinnvolle Rücktransport und

- die Übernahme der Bestattungskosten im Todesfall

enthalten. Vor dem Abschluss sollten sich Reisende sollten die einzelnen Leistungsmerkmale genauer ansehen und prüfen, ob sie ihren individuellen Anforderungen gerecht werden.

Versicherungsschutz auch für Reisen in die USA und nach Kanada

Eine Beschränkung des Versicherungsschutzes auf bestimmte Gebiete kennt nicht nur die gesetzliche Krankenversicherung: Da die Kosten für ärztliche Eingriffe in Kanada und den Vereinigten Staaten von Amerika besonders hoch sind, schließen viele Versicherungspakete eine Kostenübernahme für Behandlungen in diesen Regionen kategorisch aus. Wer eine entsprechende Reiseroute plant, sollte daher unbedingt darauf achten, dass sich der Versicherungsschutz auch auf diese Orte erstreckt. Dies gilt selbst dann, wenn es sich lediglich um einen kurzen Zwischenstopp in den USA oder Kanada handeln soll. Auch in diesen Fällen ist die Entscheidung für einen weltweiten Versicherungsschutz dringend anzuraten.

 

Versicherungsschutz für die gesamte Dauer des Aufenthalts

Die Auslandskrankenversicherung sollte grundsätzlich für die gesamte Dauer der Reise abgeschlossen werden. Wer einen Aufenthalt von mehr als einem Jahr plant, ist mit einer nach zwölf Monaten endenden Auslandsversicherung schlecht beraten und bleibt im Krankheitsfall auf seinen Kosten sitzen. Größtmögliche Flexibilität versprechen Angebote, die eine Anpassung der Laufzeit vorsehen. Dies ist jedoch vergleichsweise selten der Fall - gerade die Verlängerung des Versicherungsschutzes wird gerne ausgeschlossen. Eine Verkürzung der Laufzeit kann hingegen in der Regel problemlos erreicht werden. Im Falle einer frühzeitigen Heimkehr sollten Versicherer die Beiträge für ungenutzte Monate zurückerstatten, ohne zusätzliche Kosten in Rechnung zu stellen.

Achtung, Selbstbeteiligung!

Zu empfehlen ist der Abschluss einer Work and Travel-Krankenversicherung mit vollständiger Kostenübernahme: Wird auf die Einführung einer Obergrenze verzichtet, kann eine Selbstbeteiligung wirkungsvoll vermieden werden. Angebote mit Selbstbehalt sind zumeist günstiger - hier aber kann die Leistung der Versicherung erst über den vereinbarten Eigenanteil hinaus in Anspruch genommen werden. Gerade dann, wenn Arztbesuche häufig erforderlich sind, bedeutet dies eine nicht unerhebliche Belastung.

Bestens abgesichert

Mit dem Abschluss einer Work and Travel-Krankenversicherung sichern sich Reisende für längere Auslandsaufenthalte optimal ab. Da die Leistungen der Angebote nicht immer identisch sind, sollte eine Übereinstimmung mit den eigenen Bedürfnissen noch vor dem Abschluss der Versicherung überprüft werden. Wer sich rundum absichern möchte, kann auch eine Kombination aus Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung wählen. Angebote dieser Art stellen gerade bei Aufenthalten mit längerer Dauer eine sinnvolle Alternative zur herkömmlichen Auslandskrankenversicherung dar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Spreewald Therme und Thermenhotel
    Spreewald Therme und Thermenhotel

    Etwa eine Autostunde von Dresden entfernt erstreckt sich eine Kulturlandschaft, die in Mitteleuropa einzigartig ist. In Burg im Spreewald steht ein... mehr

  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr