Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
300 Jahre Gräfin Cosel auf Burg Stolpen

Anzeige 300 Jahre Gräfin Cosel auf Burg Stolpen

Im kommenden Jahr laden die Burg Stolpen und ihre bedeutendste Bewohnerin Gräfin Cosel Sie ein, ab Mai die Burganlage und ihre Geschichte ganz neu zu entdecken. Denn 2016 jährt sich ein tragisches Schicksal im Leben der Gräfin Cosel zum 300. Mal – ihre Gefangennahme auf der Burg Stolpen.

 

Nächster Artikel
Die schlösserlandKARTE für 1 Jahr oder 10 Tage

300 Jahre Gräfin Cosel auf Burg Stolpen

Quelle: Schlösserland Sachsen

Anlässlich dieses Jahrestages hat das Schlösserland Sachsen das bewegte Leben der Gräfin Cosel auf der Burg Stolpen in einem Kurzclip verfilmt. Der Film zeigt Ausschnitte des tragischen Schicksals der Cosel, deren Geschichte eng mit der Burg Stolpen verbunden ist. 49 Jahre verbrachte die einstige Mätresse des sächsischen Kurfürsten und Königs von Polen, August des Starken auf der Burg - ihr ganz persönliches Drama.

 

Hier den Film online sehen:

Schon heute können Sie in der neu gestalteten Dauerausstellung "Lebenslänglich Stolpen. Der Mythos Gräfin Cosel" im Johannisturm, oder auch Coselturm genannt, in eine Welt der Macht und Intrigen eintauchen. Neueste Erkenntnisse aus der Cosel-Forschung beleuchten hier ihr schicksalhaftes Leben, ihren Aufstieg und rasanten Fall.

Ab kommendem Jahr können Sie dann die Burganlage auf eigene Faust mit einer Entdecker App (verfügbar ab März 2016) erkunden, oder sich von Gräfin Cosel höchstpersönlich, ihrem Wachkommandanten, oder ihrer Zofe führen lassen.

 

Auch ein Ausflug auf unserer Coselroute lohnt sich immer - begeben Sie sich auf die Spuren der Gräfin und besuchen Sie die Stationen ihres Lebens im Schlösserland Sachsen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.burg-stolpen.org

Nächster Artikel
Mehr aus Artikelliste Schlösserland
Kontakt

Mehr als eintausend Schlösser, Burgen und Gärten im ganzen Bundesland zeugen von der langen und stolzen Geschichte des Freistaats Sachsen. Die "Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH" vermarktet, bewirtschaftet und präsentiert neunzehn der interessantesten Kulturdenkmale. Mehr Informationen

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH
Stauffenbergallee 2a
01099 Dresden
Telefon +49 351 56391-1001
Telefax +49 351 56391-1009

www.schloesserland-sachsen.de
service@schloesserland-sachsen.de

Geschäftszeit:
Mo-Do:  9 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag: 9 Uhr bis 14.30 Uhr

Die Veranstaltungen im Schlösserland Sachsen reichen von märchenhaften Führungen, über klassische Kammerkonzerte, anrührenden Kinderveranstaltungen, spannenden Lesungen bis hin zu rockigen Konzerten.
Zum Veranstaltungskalender. mehr

Ein Königreich für einen Ausflug! Ausflüge & Routen auf den Spuren sächsischer Geschichte. Hier finden Sie Ausflugstipps für Kulturliebhaber, Mittelalterfans und sportlich Aktive. mehr