Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grassi Museum Leipzig zeigt Plattencover von Andy Warhol

Grassi Museum Leipzig zeigt Plattencover von Andy Warhol

Das Grassi Museum für Angewandte Kunst in Leipzig zeigt in einer Foyer-Ausstellung Platten-Cover von Andy Warhol. Die 45 Cover habe das Museum als Schenkung des Galeristen Klaus Benden aus Köln erhalten, teilte eine Sprecherin mit.

Voriger Artikel
Nationalbibliothek zeigt Kafka-Ausstellung in Leipzig
Nächster Artikel
Löwenskulpturen ziehen zur Stadtfeier durch Leipzig
Quelle: dpa

Leipzig. Der Pop-Art-Künstler Warhol (1928-1987) gestaltete seit Ende der 1940er Jahre Platten-Cover. Als junger Künstler habe er darin eine Chance gesehen, seinen Namen in der Kunstwelt zu etablieren, hieß es.

Einige Cover erreichten Kult-Status - zum Beispiel Schallplatten-Hüllen für die Rolling Stones oder The Velvet Underground. Schon 2012 hatte das Grassi Museum Warhol-Cover ausgestellt - damals handelte es sich noch um Leihgaben. Die jetzt präsentierten Cover werden nach Museumsangaben in chronologischer Reihenfolge gezeigt und geben so einen Überblick über Warhols Schaffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Städtereise Leipzig
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr