Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
LVZ-Kreuzfahrtmesse Willkommen an Bord: LVZ-Kreuzfahrtmesse im LVZ Verlagshaus
Reisereporter LVZ-Kreuzfahrtmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
LVZ-Kreuzfahrtmesse
  • weitere
    11:16 18.12.2017
    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 fand die 1. Kreuzfahrtmesse im LVZ-Verlagshaus statt. Quelle: Regina Katzer
    Anzeige

    Willkommen an Bord: Die Leipziger Volkszeitung und Vetter-Touristik haben am Sonntag zur ersten Kreuzfahrtmesse ins Medienhaus am Peterssteinweg eingeladen. Reisebegeisterte bescherten der LVZ ein volles Haus. Unter anderem standen Kapitän Jan Harnisch von der MS Junker Jörg und Kreuzfahrtdirektor Christian Schädel von der MS Deutschland für Gespräche zur Verfügung.

    Kurz nach der Eröffnung bummelten schon viele Besucher durch das LVZ-Foyer, um sich über Angebote zum Thema Seereisen zu informieren. „Eine Seefahrt macht das Leben schön…“ schallte es aus dem Speisesaal, wo sich die Kreuzfahrt-Anbieter präsentierten.

    Ein Kapitän in Uniform ist auch an Bord – Jan Harnisch von der MS Junker Jörg. Sein 4-Sterne-Hotelschiff bietet Flusskreuzfahrten auf der Elbe an. Die Kreuzfahrt-Profis Siegfried und Maria Hoppe aus Leipzig sind vor sechs Jahren das erste Mal mit der „Queen Elisabeth“ unterwegs gewesen, um im Mittelmeer und am Schwarzen Meer Urlaub zu machen. „Seitdem lässt es uns nicht mehr los, wir sind infiziert“, sagte der 74-jährige Rentner. Ende November geht’s mit der „Aida“ nach Kap Verde.

    Impressionen von der Premiere der Kreuzfahrtmesse im LVZ-Verlagsgebäude

    Am Stand gegenüber beantwortete Kreuzfahrtdirektor Christian Schädel von der MS Deutschland viele Fragen. Der 31-Jährige ist extra aus Manila angereist, um auf der Messe dabei zu sein. Aber eigentlich ist die MS Deutschland, das ehemalige Traumschiff, sein zweite Zuhause. Ob Erlebnis-, Fluss- oder Hochseereisen – die multimedialen Vorträge über reizvolle Natur, ferne Kulturen und interessante Menschen zogen jede Menge neugierige Gäste in die fünfte Etage des Medienhauses.

    Das umfangreiche Vortragsprogramm wurde vom Publikum vor allem für zukünftige Reisepläne genutzt. Gabi und Hartmut Horn aus Leipzig freuten sich über das vielfältige Bildmaterial der Kreuzfahrtspezialisten: „Wir möchten 2019 eine größere Reise machen – ich trete in den Vorruhestand und habe dann Zeit, mir mit  meinem Ehemann die Welt anzuschauen“, plauderte die Mittfünfzigerin.
    Fazit des Messeveranstalters: "Wir sind überbewältigt vom Besucheransturm. Über 500 Leipziger haben den Weg in den Peterssteinweg gefunden, um bei der Premiere der Kreuzfahrtmesse dabei zu sein. Viele haben vor Ort ihre Traumreise gleich gebucht", so Sandy Bley von der Leipziger Volkszeitung.

    „Über die Resonanz sind wir positiv überrascht. Unsere Angebote wurden gut angenommen – nicht nur von Rentnern über 70, sondern auch von Familien und Paaren mittleren Alters. Und auch die Bedingungen im LVZ-Medienhaus waren optimal“, resümierte Birgit Vetter, Geschäftsführerin der Vetter Touristik, am späten Sonntagnachmittag.

    Regina Katzer

    Buchung & Beratung bei LVZ Leserreisen:
    Grünewaldstr. 3, 04103 Leipzig

    Tel.: 0800 - 38 42 222 (kostenfrei)
    E-Mail: leserreisen@lvz.de

    Aktuelle LVZ-Leserreisen finden Sie immer dienstags in der Leipziger Volkszeitung!

    Reisereporter Reiserücktritt - Hurrikan Irma

    Der Hurrikan Irma bewegt sich in Richtung Florida. Für die Region wurde der Ausnahmezustand verhängt. Kann ich meine Reise stornieren?

    07.09.2017

    Während der Tourismus in der östlichen Ägais im Zuge von Wirtschafts- und Flüchtlingskrise um bis zu 30 Prozent eingebrochen ist, kann sich eine kleine griechische Kykladen-Insel vor Besuchern kaum retten. Wird Paros das neue Mallorca? Ein Paradies zwischen Neuerfindung und Identitätsverlust.

    19.07.2017

    In der abgeschiedenen Wildnis in Schwedens Norden serviert Magnus Nilsson seine „Signature-Dishes“. Diese reichen vom Carpaccio vom rohen Rinderherz bis zum Kuchen aus Pinienrinde.

    03.02.2017
    Anzeige