Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
LVZ-Reisemarkt Teutoburger Wald: Natur und Kultur in Detmold, Entspannung in Bad Driburg
Reisereporter LVZ-Reisemarkt Teutoburger Wald: Natur und Kultur in Detmold, Entspannung in Bad Driburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 31.12.2018
Die letzten Meter zum Hermannsdenkmal gehen diese beiden Wanderer – sie erwartet ein grandioser Blick über den Teutoburger Wald Quelle: Tourist-Information Lippe & Detmold

Kultur und Natur sind in der Kulturstadt Detmold im „Land des Hermann“ bestens vereint.

Die historische Altstadt begeistert mit hunderten von Baudenkmälern - darunter das täglich zu besichtigende Fürstliche Residenzschloss mit seinem denkmalgeschützten Schlosspark und das Lippische Landesmuseum mit der Ausstellung zum „Mythos Varusschlacht“.

Das LWL Freilichtmuseum zeigt als größtes seiner Art in Deutschland das ländliche Leben der Vergangenheit.

Besondere Erlebnisse sind der Vogelpark Heiligenkirchen mit über 1000 Vögeln und Säugetieren in 300 Arten und die Adlerwarte Berlebeck, die artenreichste Greifvogelwarte Europas.

Und hier steht auch das Hermannsdenkmal, das Wahrzeichen der Region. Von seiner Aussichtsplattform bietet es einen grandiosen Blick über den Teutoburger Wald.

Im Herzen von Bad Driburg liegt der Gräfliche Park, eine 64 Hektar große Parklandschaft, in der man den Alltag hinter sich lassen kann. Quelle: Bad Driburger Tourist-Information

Naturmoor, Mineralquellen und wohlig warmes Thermalheilwasser erwarten die Besucher in Bad Driburg, dem einzigen gräflichen Privatheilbad Deutschlands. Das Moor- und Mineralheilbad im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge bietet zahlreiche Wellness- und Gesundheitsangebote zum Erholen und Entspannen.

In der Mitte der Stadt liegt der Gräfliche Park, eine 64 Hektar große Parklandschaft, in der man den Alltag hinter sich lassen kann.

Auch die Driburg Therme bietet eine Vielfalt an Entspannungsmöglichkeiten – vom wohl temperierten Thermalwasser bis hin zur großzügigen Saunalandschaft.

Wertvolle Pflanzenteile aus der Natur des Teutoburger Waldes, die sich über Jahrzehnte hinweg zersetzt haben, geben dem Bad Driburger Schwefelmoor seinen ganzen Reichtum an heilenden Wirkstoffen. Quelle: PF

Durch die Lage zwischen Teutoburger Wald und Weser mitten im Naturpark ist Bad Driburg idealer Ausgangsort für erlebnisreiche Wanderungen und Radtouren.

Grandiose Aussichten bietet beispielsweise der Eggeweg als Teilstück der Hermannshöhen.

Das Glasmuseum gibt Einblicke in das traditionelle Bad Driburger Glashandwerk.

KONTAKT:

Tourist-Information Lippe & Detmold
Rathaus am Markt 
32754 Detmold

Telefon: 05231 977327

E-Mail: tourist.info@detmold.de

Weitere Informationen finden Sie unter www.detmold.de

Bad Driburger Tourist-Information
Lange Straße 140 
33014 Bad Driburg

Telefon: 05253 98940

E-Mail: info@bad-driburg.com

Weitere Informationen finden Sie unter www.bad-driburg.com

Für die faszinierende Wohlfühlerfahrung des schwerelosen Schwebens muss man nicht in den Nahen Osten reisen, auch im Vogtland kann man davon profitieren. Das idyllische Bad Elster lockt seit drei Jahren mit seiner exklusiven Soletherme, in der die pure Entspannung auf dem Programm steht.

31.12.2018

Ob eine Kreuzfahrt auf den schönsten Flüssen Russlands oder Europas, z.B. auf Donau, Rhein, Mosel, Rhône und Seine, oder Traumrouten mit den schönsten Hochseeschiffen in die ganze Welt – Polster & Pohl Reisen bietet in Sachen Kreuzfahrten garantiert für jeden Geschmack das Passende.

31.12.2018

Wenn man den Bergzoo Halle ab Ende Januar besucht, vergisst man, dass es Winter ist, denn augenblicklich ist man umgeben von tropischen leuchtenden Pflanzen und einer Fülle an Tieren des Regenwalds und anderer Regionen der Erde.

31.12.2018