Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews 100. Todestag von Karl May: Landesbühnen mit großem Programm zum Gedenkjahr
Reisereporter Reisenews 100. Todestag von Karl May: Landesbühnen mit großem Programm zum Gedenkjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 30.03.2012
Karl Mays Todestag jährt sich zum 100. Mal. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

So wird am Todestag am Freitag in der Studiobühne in Radebeul „'Ein gut aussehender Herr kam zu mir ins Atelier'. Sascha Schneider und Karl May - Eine Künstlerfreundschaft" von Olaf Hörbe gelesen. Am gleichen Abend gibt es in den Landesbühnen auch ein Symposium über den streitbaren Schriftsteller, der vor allem durch seine Geschichten über Winnetou und Old Shatterhand weltberühmt wurde.

Nächster Höhepunkt sind dann die Karl May Festtage vom 18. bis 20. Mai in Radebeul, unter anderem mit ersten Szenen aus der neuen Winnetou-Inszenierung und einem Sinfoniekonzert unter dem Motto „Go West". Ab dem 15. Juni ist dann auf der Felsenbühne in Rathen, wo schon 1938 Karl-May-Werke aufgeführt wurden, das neue Stück „Old Surehand" von Olaf Hörbe frei nach Karl May zu sehen. Die Inszenierung übernimmt der neue Intendant der Landesbühnen Sachsen, Manuel Schöbel.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php5P7ykE20120316114932.jpg]
„Drauf geschissen…“ - so lautet der Titel einer Sonderaustellung, die am Freitag, dem 16. März 2012 auf Schloss Rochlitz eröffnet wurde.

29.03.2012

Es ist wieder so weit: Am Sonntag den 15. April startet die Saison der Mühlenregion Nordsachsen. An der Bockwindmühle in Zwochau wird die Eröffnung feierlich eingeläutet.

27.03.2012

Der Irrgarten der Sinne hat seine Pforten für die diesjährige Saison geöffnet. Seit sieben Jahren bietet der besondere Garten Spiel und Spaß für Groß und Klein.

26.03.2012
Anzeige