Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Aschenbrödel-Schau auf Schloss Moritzburg ist Besuchermagnet zur Weihnachtszeit
Reisereporter Reisenews Aschenbrödel-Schau auf Schloss Moritzburg ist Besuchermagnet zur Weihnachtszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 16.12.2011
Im sächsischen Schloss Moritzburg in Moritzburg drapiert am Freitag Kuratorin Jana Sommerova die 40 noch erhaltenen Original Kostüme des Kultmärchenfilms „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, Quelle: dpa
Anzeige
Moritzburg

Damit seien die Erwartungen der Organisatoren übertroffen. Insgesamt hatte man mit etwa 70 000 Besuchern gerechnet. Vor fünf Wochen öffnete die Sonderschau ihre Tore, bis zum 26. Februar 2012 ist sie im Schloss Moritzburg zu sehen.

Die meisten Besucher kommen aus Sachsen. „Aber auch aus den benachbarten Bundesländern und aus Tschechien zieht es viele Fans nach Moritzburg“, sagte Peter. Eine Besucherumfrage hätte gezeigt, dass vor allem die originalen Filmkostüme zu den beliebtesten Attraktionen zählen. Zum ersten Mal seit knapp 40 Jahren sind Ballkleid, Jagdkostüm und Co. wieder am einstigen Drehort zu sehen. Die Kostüme stammen aus dem Fundus der Barrandov-Studios in Prag, einem der größten Filmstudios in Europa. Mittlerweile wurden sie in Tschechien sogar zum nationalen Kulturerbe erklärt.

Zahlreiche Aschenbrödel-Fans werden am Samstag erwartet, wenn der Filmprinz zur Audienz bittet: Darsteller Pavel Travnicek, der einst den Gefährten Aschenbrödels mimte, gibt eine Autogrammstunde. Damit kehrt er zum wiederholten Male an den Original-Drehort des Kultfilms zurück. Im Winter 1972/1973 wurden in dem Barockschloss Moritzburg Teile des Films gedreht.

Auf mehr als 2000 Quadratmetern zeigt die Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ Kulissen, Requisiten, Interviews mit Regisseur und Darstellern sowie Leihgaben leidenschaftlicher Filmfans. Die Schau entstand in Zusammenarbeit mit den Barrandov-Studios, der DEFA-Stiftung und den Filmstudios Babelsberg sowie der Aschenbrödel-Fangemeinde.

Der Märchenfilm wird jeweils zu Weihnachten in mehreren TV-Kanälen ausgestrahlt und gehört für viele Zuschauer traditionell zum Weihnachtsfest dazu.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch in der Adventszeit ist das Kyffhäuser-Denkmal ein lohnendes Ausflugsziel - in doppelter Hinsicht. So hat Barbarossa vom 1. und 23. Dezember seine Spendierhosen an: Der alte Kaiser Rotbart, der zu Fuße des größten Denkmals Thüringens thront, zeigt sich in der Vorweihnachtszeit besonders großzügig.

29.11.2011

Am Dienstagnachmittag war es soweit: Der Leipziger Weihnachtsmarkt eröffnete pünktlich um 17 Uhr mit dem Erstrahlen des Weihnachtsbaumes mithilfe von rund 3000 Lichtern auf dem Marktplatz.

23.11.2011

Seit 2009 verfolgt der Verein "Sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße" das Ziel, die alte Frankenstraße als Pilgerweg wieder zu beleben. Der Weg gehört zu einem Netz verschiedener europäischer Jakobswege, die quer durch ganz Europa verlaufen, sich in der französischen Stadt St.

21.11.2011
Anzeige