Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Chance für Totgeglaubtes - Dresdner Ausstellung zeigt gerettete Kulturdenkmäler
Reisereporter Reisenews Chance für Totgeglaubtes - Dresdner Ausstellung zeigt gerettete Kulturdenkmäler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 01.12.2014
Anzeige
Dresden

Allein in den vergangenen fünf Jahren flossen dafür 2,5 bis 3,5 Millionen Bundes-Euro.

Seit 2013 gibt es zudem ein Landesprogramm Denkmalpflege mit jährlich etwa 10 Millionen Euro. Das spezielle Bundesprogramm gebe Totgeglaubtem eine Chance, sagte Pohlack. So konnte etwa der älteste Teil des Niederen Torhauses in Zwickau gerettet werden, dessen Giebel einzustürzen drohte. „Es geht nicht nur um Schlösser und Kirchen, sondern auch um Parkanlagen und technische Denkmale.“

Sachsen hat mit rund 103.000 Objekten eine sehr hohe Denkmaldichte. Freistaat und Bund stellten seit 1990 zusammen rund eine Milliarde Euro für Denkmalschutz zur Verfügung und investierten fast eine weitere Milliarde Euro in den Erhalt von Kulturdenkmälern, wie Innenminister Markus Ulbig (CDU) in der Broschüre zur Ausstellung „Die reiche sächsische Denkmallandschaft“ (27. November bis 27. März 2015) schrieb.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Bergparaden, Riesenstollen und vielen Märkten hat die Weihnachtszeit am ersten Adventswochenende in Sachsen begonnen. In Dresden wurde am Sonntag der Riesenstollen für das 21. Stollenfest am zweiten Adventswochenende fertiggestellt.

01.12.2014

Zum vierten Mal holt das Kunstmuseum Moritzburg in Halle „Das besonderes Kunstwerk“ aus seinen Depots. Passend zur Vorweihnachtszeit werde von Freitag an das Objekt „Weihnachtstruhe“ des Künstlers Fritz Freitag gesondert im Foyer des Kunstmuseum präsentiert, sagte eine Sprecherin des Hauses.

28.11.2014

Jubiläum für die Schlossfestspiele in Wernigerode: Zum 20. Mal ist das Wahrzeichen der Harzstadt im kommenden Jahr Kulisse für die sechswöchigen Klassikfestspiele.

28.11.2014
Anzeige