Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dachsanierung des Nordflügels in Goseck beginnt

Dachsanierung des Nordflügels in Goseck beginnt

Das Dach des „Alten Nordflügels“ im ehemaligen Kloster im Schloss Goseck wird vollständig saniert. Für 270 000 Euro werden der Dachstuhl und Teile des Mauerwerks erneuert, bevor das Dach neu gedeckt wird, wie die Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt am Dienstag in Leitzkau mitteilte.

Voriger Artikel
Sanierter Weimarer Cranach-Altar wieder vollständig
Nächster Artikel
Schub für Harz-Tourismus - Neues Parkhaus und Straße in Schierke
Quelle: dpa

Leitzkau. Erste Untersuchungen hätten schwere Schäden des Dachstuhls gezeigt, wodurch auch die unmittelbar anschließende Bausubstanz gefährdet sei. Nach mehreren vorangegangenen provisorischen Reparaturen sei eine umfassende Sanierung unaufschiebbar gewesen. Die Arbeiten sollen bis Jahresende abgeschlossen werden. Gefördert wird das Projekt den Angaben zufolge mit 135 000 Euro aus dem Programm „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Ostdeutschland“ der Bundesregierung. Die ehemalige Klosteranlage des heutigen Schlosses Goseck wurde 892 erstmals urkundlich erwähnt. 1540 wurde das Kloster säkularisiert und dann zum Schloss umgebaut.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr