Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Die 10 populärsten Ziele der Sachsen
Reisereporter Reisenews Die 10 populärsten Ziele der Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 16.04.2018
Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau in Sachsen Quelle: Therme Bad Schandau
Anzeige

Platz 10: Sachsen-Anhalt

Vor einer entspannenden Massage im Hotel noch etwas zu unternehmen gelingt im „Ursprungsland der Reformation“ ganz leicht. Um eine Begegnung mit Martin Luther in Sachsen-Anhalt wird wohl niemand herum kommen. Sein Schaffen beeinflusste bereits das damalige Weltbild und sorgt auch heute noch für Gesprächsstoff. Etwas bunte Moderne findet sich hingegen in der Grünen Zitadelle in Magdeburg, ein Gebäude des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Diese Eindrücke werden so schnell nicht vergessen sein. Darüber hinaus verfügt die Region Altmark über zahlreiche Wanderrouten und Rundwege. Auch Teile des Jakobsweges und Elberadweges verlaufen durch Sachsen-Anhalt und laden zum Wandern und Radeln an der frischen Luft ein.

Wellnessbereich Kurhotel Fuerstenhof Sachsen Anhalt

Platz 9: Königgrätz in Tschechien

Das im Adlergebirge und Elbtal liegende Königgrätz ist insbesondere für Natur- und Sportfreunde ein reizvolles Reiseziel. Während die Strecken in den wärmeren Monaten zum Biken und Inlineskaten einladen, ist die Natur in der Wintersaison ein Paradies für Schneeverliebte. In der gleichnamigen Hauptstadt finden sich noch heute zahlreiche historische Gebäude aus Gotik, Renaissance und Barock, wie zum Beispiel der 72 Meter hohe Weiße Turm im denkmalgeschützten Stadtkern. Zudem bietet die Region mit sechs Lehrpfaden eine vergnügte Art des Lernens. Ob mit den Kleinsten ein Spaziergang auf dem Märchenweg oder mit dem Rad den Urzeitlich-Archäologischen Pfad erkunden, Wissenswertes ist hier überall zu finden.

Whirlpool im Hotel Tommy Congress & Relax Center in Königgrätz - Tschechien

Platz 8: Westpommern in Polen

Westpommern ist dank seiner berühmten Bernsteinstraße für Historikinteressierte und Geschichtsfans besonders spannend. Eines der beliebtesten Reiseziele ist natürlich die Küstenregion an der Ostsee. Um zwischendurch etwas Abstand von Sauna und Whirlpool zu bekommen, ist ein Ausflug nach Stettin lohnenswert. Wie wäre es zum Beispiel mit einem netten Abend in der Philharmonie? Eher ruhig gesinnte sind in den vielen Nationalparks willkommen. In den einzigartigen Landschaften trifft man auf seltene Pflanzen und geologische Besonderheiten.

Schwimmbad-Bagińscy SPA in Westpommern - Polen

Platz 7: Karlsbad in Tschechien

Dass das beschauliche Karlsbad in diesem Ranking erscheint, verwundert nicht. So ist es dank hunderter Kur- und Heileinrichtungen ein äußerst beliebtes Reiseziel für Erholungssuchende. Darüber hinaus bietet auch die umliegende Natur mit ihren weitläufigen Wäldern und Gebirgen zahlreiche Möglichkeiten, um sich zu erholen und Kraft zu tanken. Viele der Wellnesshotels und Thermen haben sich bis heute ihr historisches Flair bewahrt und sind daher auch aus architektonischer Sicht ein echtes Erlebnis.

Relaxzone mit Whirlpool im Spa & Wellness Hotel Harmonie in Karlsbad - Tschechien

Platz 6: Niedersachsen

Niedersachsen mit seiner Nordseeküste ich eigentlich eher für Strand statt für Wellness bekannt. Nichtsdestotrotz wissen auch die Hotels am Wattenmeer ihre entspannungssuchenden Gäste rundum zu verwöhnen. Ein Stadtbummel durch Hannover verspricht so manche entdeckenswerte Kuriosität, denn die Hauptstadt Niedersachsens macht aus ihrer Liebe zur Straßenkunst kein Geheimnis. Empfehlenswert sind außerdem Wanderausflüge in die Lüneburger Heide oder ein Tag im Heidepark Soltau. Einen ausgedehnten Urlaub in Familie ist diese Region definitiv wert.

Schwimmbad im Hotel im Schützenhof Jever in Niedersachsen

Platz 5: Mecklenburg-Vorpommern

Über Mecklenburg-Vorpommern muss nicht gegrübelt werden. Die Ostsee mit ihren langen feinsandigen Stränden ist seit Jahrzehnten das Reiseziel der Ostdeutschen schlechthin. Neben der Entspannung in einem der Wellnesshotels in Strandnähe kann man sich in unzähligen Wassersportarten auf den Gewässern der Mecklenburgischen Seenplatte versuchen. In der Mecklenburgischen Schweiz warten die charakteristischen Herrenhäuser und Parkanlagen, Skulpturenparks und Denkmäler.  Bei einem Trip in die Hauptstadt darf man sich das prunkvolle Schweriner Schloss keineswegs entgehen lassen.

Pool im Parkhotel Am Glienberg in Mecklenburg-Vorpommern

Platz 4: Bayern

Das Land im Süden Deutschlands ist weltbekannt für Schloss Neuschwanstein und das Münchner Oktoberfest. Bayern steht jedoch nicht nur für Kultur, auch Naturliebhaber zieht es regelmäßig in seinen Bann. Im Bayerischen Wald in Niederbayern wandert man auf Baumwipfelpfaden durch die Baumkronen oder lernt in Wildparks Erstaunliches und Wissenswertes über die heimische Tierwelt. In kleinen Berghütten und auf weitläufigen Almwiesen findet man vor dem beeindruckenden Bergpanorama absolute Ruhe. Für eine romantische Wellnessreise zu zweit ist Bayern daher wie geschaffen.

Wellnessbereich im Forsters Posthotel in Bayern

Platz 3: Sachsen

„Dahoam is‘ am scheensdn“ würde der Bayer sagen. Das sehen auch die Sachsen so und besuchen deshalb gern die gemütlichen Hotels der gar nicht weit entfernten Umgebung. Die bergigen Landschaften des Erzgebirges und der Sächsischen Schweiz sind ein beliebtes Ziel für Wanderer. Die zahlreichen Thermen bieten eine erholsame Atmosphäre und laden auch zu längeren Aufenthalten ein. Außerdem wird das Land nicht umsonst „Schlösserland“ genannt. Die Gebiete rund um die Elbe in Dresden und auch um Mulde und Zschopau sind Heimat vieler sehenswerter und märchenhafter historischer Burgen und Schlösser.

Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau in Sachsen

Platz 2: Brandenburg

Auch hier ist es wohl die weitläufige und ruhige Landschaft, die für einen entspannten Kurzurlaub spricht. So laden die ausgedehnten Flusslandschaften des Spreewaldes zum Wasserwandern oder zu einer Bootsfahrt ein. Wer nicht nur zum Relaxen im Whirlpool angereist ist, findet in den Besucherbergwerken mit ihren riesigen Fördermaschinen ein interessantes Ausflugsziel. Auch Potsdam kann bei Schiffstouren auf der Havel zu Wasser entdeckt werden. Das Stadtbild ist von vielen kulturellen und historischen Gebäuden geprägt.

Maritim Hafenhotel Rheinsberg in Brandenburg

Platz 1: Thüringen

Thüringer Wald und Harz mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna sowie den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in Sommer und Winter tragen zu diesem wenig überraschenden Ergebnis bei. Nach dem Skifahren oder einer Radtour stehen die Türen von Sauna oder Dampfbad zum Entspannen im Hotel immer offen. Natürlich können müde Muskeln auch bei einer lockernden Massage vitalisiert werden. In Erfurt kann man den Pfaden berühmter Persönlichkeiten folgen. Die Spuren von Napoleon Bonarparte, Adam Ries oder Johann Sebastian Bach sind hier keineswegs verstaubt. Die Kombination aus Lebensfreude und Erholung machen Thüringen so attraktiv und versprechen den Sachsen jedes Jahr auf’s Neue eine erholsame Auszeit zwischendurch.

Tepidarium im Best Western Plus Hotel am Vitalpark in Thüringen

Die Daten wurden uns vom Wellnesshotel Buchungsportal wellnesshotel24.de zur Verfügung gestellt. Auf dem Buchungsportal mit Sitz in der Landeshauptstadt Dresden können Besucher aus mehr als 2.000 Wellness-Arrangements wählen und diese online oder telefonisch buchen. Der Fokus liegt dabei vor allem auf ausgewählten Wellnesshotels in Deutschland, Österreich, Tschechien, Polen, Italien und der Schweiz. Neben der Direktbuchung besteht auch die Möglichkeit, maßgeschneiderte Angebote zusammenzustellen oder einen Wellnessurlaub in Form eines Gutscheins zu verschenken.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Glas Wasser zu einem Wein oder einer Tasse Espresso ist eine nette Sache. Aber gehört es zur Pflicht von Restaurants, Wasser zu Getränken zu servieren?

10.04.2018
Reisenews Wintersport bei Tauwetter - Im Frühjahr öfter die Skier wachsen

Der Winter hält in vielen Regionen in Deutschland noch an. Was einige Menschen unzufrieden macht, freut wiederum Skifahrer. Allerdings müssen die Wintersport-Enthusiasten im Frühjahr einiges mehr beachten.

29.03.2018

Easyjet baut sein Streckenangebot aus. Hinzukommen fünf neue Strecken ab Berlin-Tegel. Drei der Ziele liegen in Italien. Aber auch die anderen zwei liegen in Europa.

10.04.2018
Anzeige