Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dresdner Münzkabinett zeigt Neuerwerbung - Einblick in Rarität

Dresdner Münzkabinett zeigt Neuerwerbung - Einblick in Rarität

Das Dresdner Münzkabinett gibt bis Mitte Januar Einblick in eine seltene Privatsammlung. Ab Samstag sind etwas 260 Münzen und Medaillen in einer Sonderausstellung im Residenzschloss zu sehen.

Voriger Artikel
Aufhängen und Akku auffrischen: Wenn das Pedelec im Winter Pause hat
Nächster Artikel
Erstes Exponat für neue Ausstellung des Industriemuseums Chemnitz

Symbolfoto

Quelle: dpa

Dresden. Sie gehören zu einem Konvolut von 10 554 wissenschaftlich und museal bedeutsamen Stücken des Kaufmanns Ernst Otto Horn (1880-1945), die für das Museum angekauft werden konnten, wie die Staatlichen Kunstsammlungen am Montag mitteilten.

Dokumente und Publikationen würdigen zudem die Verdienste des Kunstliebhabers und Mäzens Horn. Die insgesamt rund 46 000 Stücke umfassende Münzkollektion des Meißner Weingroßhändlers gilt als letztes Zeugnis der einst in Sachsen vorhandenen Universalmünzsammlungen in Privathand. 1954 gelangte sie als Leihgabe nach Berlin und Ende der 1960er Jahre dann ins Münzkabinett Dresden. Nach der Wende stellte die wiedererrichtete Otto-und-Emma-Horn-Stiftung einen Rückübertragungsantrag für die Sammlung, deren Wert auf mehr als 1,6 Millionen Euro beziffert wurde.

Mit einem Gesamtbestand von rund 300 000 Stücken gehört das Münzkabinett zu den größten Universalsammlungen in Europa. Das Spektrum reicht von der Antike bis zur Gegenwart und umfasst auch Orden, Ehrenzeichen, Banknoten, historische Wertpapiere, Petschafte sowie Münz- und Medaillenstempel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr