Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Frühbucher sparen bei Gepäckgebühren für Flug
Reisereporter Reisenews Frühbucher sparen bei Gepäckgebühren für Flug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 10.10.2016
Wer erst beim Einchecken einen Koffer anmeldet, muss dafür in der Regel draufzahlen. Quelle: Holger Hollemann
Anzeige
Berlin

Die Nebenkosten sind oft das Tückische - auch bei Flugpreisen. Sie könnten bis zu 230 Prozent mehr als der ursprüngliche Ticketpreis betragen, hat die Zeitschrift "Clever reisen!" (Ausgabe 4/2016) analysiert.

Achten müssen Reisende demnach etwa darauf, ob sie Gepäck mitnehmen wollen: Während bei mancher Airline dies kostenlos ist, verlangen andere 35 bis 45 Euro. Manchmal lässt sich sparen, wenn man das Gepäck rechtzeitig anmeldet: Bei Air Berlin zum Beispiel kostet die Mitnahme 35 Euro, der Preis steigt aber ab 30 Stunden vor Abflug auf 60 Euro an, berichtet die Zeitschrift. Wer bei Tuifly direkt mit der Ticketbuchung ein Gepäckstück angibt, kann 75 Euro sparen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Österreicher werben für ihre Nachtreisezüge mit dem Spruch "Lässig statt stressig". Der Deutschen Bahn waren die Schlaf- und Liegewagen zuletzt eher lästig.

07.10.2016

Reiseanbieter Studiosus kann in einigen Ländern deutliche Zuwächse verbuchen - andere Ziele hingegen haben aufgrund der Sicherheitslage an Attraktivität verloren. Ein Land feiert jedoch ein besonderes Comeback.

07.10.2016

Gute Nachrichten für die Kunden der Deutschen Bahn: Ab jetzt reicht bereits ein Lichtbildausweis, um seine eigene Fahrkarte zu bestätigen. Damit wird ein Schritt während der Buchung von Tickets überflüssig.

07.10.2016
Anzeige