Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Gotthard-Straßentunnel einige Nächte im Sommer gesperrt
Reisereporter Reisenews Gotthard-Straßentunnel einige Nächte im Sommer gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 05.06.2018
Autofahrer müssen damit rechnen, dass der Gotthard-Straßentunnel von Juni bis Oktober immer wieder in den Nachtstunden gesperrt wird. Foto: Urs Flueeler
Anzeige
München

Der Schweizer Gotthard-Straßentunnel wird in den kommenden Monaten nachts immer wieder gesperrt. Tagsüber und am Wochenende gibt es aber keine Sperrungen.

Wer im Juni, September und Oktober auf der A 2 von Luzern nach Chiasso unterwegs ist, sollte dies bei der Routenplanung berücksichtigen, rät der ADAC.

Laut der zuständigen Straßenbehörde gibt es Sperrungen in der Nacht vom 18. auf den 19. Juni - voraussichtlich zwischen 21.00 Uhr und 5.00 Uhr. Der Tunnel wird auch in den drei folgenden Nächten zu dieser Uhrzeit gewartet. Ebenso kommt es zu Sperrungen in der Nacht vom 25. auf den 26. Juni und in den drei darauffolgenden Nächten.

Auch im September gibt es in insgesamt zwölf Nächten Sperrungen zwischen 21.00 Uhr und 5.00 Uhr - ab dem 10. September jeweils von Montagnacht bis Freitagfrüh. Hinzu kommen zwei Nächte im Oktober - vom 1. auf den 2. Oktober sowie in der Nacht auf den 3. Oktober.

Kurzfristige Terminänderungen sind laut ADAC aber nicht ausgeschlossen. Reisende haben neben dem nächstgelegenen Gotthard-Pass die Möglichkeit, den Nachtsperren über die San-Bernardino-Route A 13 von Chur nach Bellinzona auszuweichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die einen gehen Wandern, die anderen sind lieber mit dem Schiff unterwegs. Für beide Vorlieben gibt es jetzt zwei neue Ziele: In Österreich eröffnet ein Weitwanderweg durch die Hohen Tauern. Ras al Khaimah erweitert sein Angebot für Wassertouristen.

05.06.2018

Wasser kann tückisch sein. Besonders an der Küste von Costa Rica ist das Baden derzeit riskant. Das Auswärtige Amt gibt Hinweise für Reisende.

05.06.2018

Eigenständige Reisen in die äthiopische Danakil-Wüste sollten Touristen zurzeit nicht unternehmen. Die Region wird von Banditen und Milizen heimgesucht und sollte nur mit lokalem Sicherheitspersonal betreten werden.

04.06.2018
Anzeige