Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Kulturhauptstadt San Sebastián - Spaniens schicke Perle
Reisereporter Reisenews Kulturhauptstadt San Sebastián - Spaniens schicke Perle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 03.11.2015
Bürgermeister Eneko Goia freut sich auf das Kulturhauptstadt-Jahr. Quelle: Manuel Meyer
Anzeige
San Sebastián

Jone Karres Azurmendi war schon unzählige Male auf dem Igueldo-Berg. "Es ist einfach der schönste Blick auf Donostia", versichert die deutsch-baskische Filmemacherin und Reiseführerin. Donostia ist die baskische Bezeichnung für San Sebastián.

Das Küstenstädtchen im nordspanischen Baskenland, das 2016 zusammen mit dem polnischen Breslau (Wroclaw) Europäische Kulturhauptstadt ist, wird wegen seiner Schönheit und günstigen Lage im Golf von Biskaya auch gerne die "Perle des Kantabrischen Meeres" genannt. Muschelförmig ist die Bucht La Concha. Sie wird umrahmt vom Igueldo-Berg und dem gegenüberliegenden Urgull, zu dessen Füßen sich der königliche Segelclub, der alte Fischerhafen und die Altstadt ausbreiten.

Zwischen Igueldo und Urgull bilden die Strände Ondarreta und La Concha einen eineinhalb Kilometer langen Halbkreis. Fast alle Reiseführer zählen sie zu den schönsten Stadtstränden der Welt.

Jone gerät ins Schwärmen, wenn sie über San Sebastián redet. Schnell begreift man, warum ihr Unternehmen Adorebasque heißt. Das heißt so viel wie "Liebe für das Baskische". Sie erzählt von der baskischen Sprache, der eigenen Kultur und von Hautproblemen. Es waren nämlich Hautreizungen, die San Sebastián zu einem der attraktivsten Seebäder und Urlaubsziele Spaniens machten, versichert die Deutsch-Baskin.

Um ihre dermatologischen Probleme zu lindern, wurde Königin Isabella II. das milde Seeklima von San Sebastián empfohlen. Seit 1845 verbrachte die Monarchin mehrere Sommer in Donostia. Wunderschöne Gebäude aus der Belle Epoque entstanden.

Heute besteht die Prominenz hauptsächlich aus Hollywood-Stars, die im September zum Internationalen Filmfestival nach San Sebastián kommen. Julia Roberts, Brad Pitt, Meryl Streep, Robert de Niro: Sie alle verliebten sich in diese Stadt. Aber natürlich nicht nur die: "Unsere Einwohner halten San Sebastián für eine der schönsten Städte der Welt und wissenschaftliche Umfragen belegen, dass sich dies tatsächlich auch auf die Zufriedenheit der Menschen hier auswirkt", erzählt Bürgermeister Eneko Goia.

Spätestens mit der internationalen Aufmerksamkeit des Europäischen Kulturhauptstadtjahres dürfte es mit dem Geheimtipp-Status vorbei sein. Mit über 60 spannenden Kulturevents - von Antikriegsfestivals bis zu baskisch-kulinarischen Interpretationen von Shakespeares Sommernachtstraum - sollen Einheimische und Besucher überrascht werden. Die Leitmotive der Veranstaltungen: Menschenrechte, besseres Zusammenleben und Wellen bürgerlicher Energie.

Die meisten Urlauber kommen aber wegen der Gaumenfreuden. San Sebastián ist die unbestrittene Gastronomie-Welthauptstadt. Mit 16 Michelin-Sternen gibt es hier die größte Sterne-Dichte der Welt. "Nirgendwo isst man so gut wie in San Sebastián", versichert Juan Mari Arzak. Seine innovative und doch bodenständige Avantgarde-Küche machten sein Drei-Sterne-Restaurant zu einem der besten der Welt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Breslau ist eine der attraktivsten Städte Polens. Für Theater-, Klassik-, Jazz- und Opernfans war das Angebot schon immer riesig. 2016 wird die Auswahl noch größer: Breslau ist Europäische Kulturhauptstadt. Touristisch gibt es dann viel zu entdecken.

03.11.2015

Montreal ist eine Stadt für Gourmets. In der kanadischen Metropole weiß man das Leben zu genießen. Und wo man als "Foodie" besonders gut einkauft: auf dem Marché Jean-Talon.

29.10.2015

Wales ist das kleinste Land des Vereinigten Königreichs. Doch es hat mehr als 1200 Kilometer Küstenlinie. Noch länger ist der Wales Coast Path, der sich entlang der Irischen See, satter Wiesen und blökender Schafe schlängelt - der längste Küstenwanderweg Europas.

29.10.2015
Anzeige