Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Moritzburg Halle präsentiert Werke von „Brücke“-Künstlern
Reisereporter Reisenews Moritzburg Halle präsentiert Werke von „Brücke“-Künstlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 14.02.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Halle

Die Werke stammen aus der Sammlung „Die Maler der Brücke“ von Hertha und Hermann Gerlinger. Bis zum 3. Mai sind die Arbeiten unter dem Titel „Du und ich. Bildnisse und Selbstporträts der Brücke-Maler“ zu erleben.

Erstmals überhaupt öffentlich gezeigt wird ein Selbstporträt des damals fast 90-jährigen Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976) von 1973/74. Wie das Museum mitteilte, sind auch einige bedeutende Neuerwerbungen zu sehen, darunter eine Selbstbildniszeichnung Ernst Ludwig Kirchners (1880-1938) von 1905/06. Die Künstlervereinigung „Die Brücke“ war 1905 in Dresden gegründet worden und hatte ihren Mittelpunkt ab 1911 in Berlin. Die Expressionisten prägten einen dynamischen, stark farbigen Mal- und Zeichenstil. 1913 löste sich die Gruppe auf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Chinesische Nationalcircus kommt im März mit seinem neuem Programm „Die Verbotene Stadt“ nach Dresden. Der Kulturpalast steht diesmal aufgrund des Umbaus nicht als Aufführungsort zur Verfügung.

10.02.2015

Erste Frühlingsboten: Die kostbare Kamelie im Pillnitzer Schlosspark beginnt wieder zu blühen. „Von Tag zu Tag springen immer mehr der prall gefüllten Kamelienknospen auf“, teilte eine Sprecherin der Schlösserverwaltung am Dienstag mit.

10.02.2015

Dessau-Roßlau.Das Bauhaus Dessau will internationaler werden. „Neuer Schwerpunkt wird sein, dass wir Universitäten weltweit einladen, einen ihrer Kurse hier bei uns abzuhalten“, sagte Bauhaus-Direktorin Claudia Perren in einem Interview.

10.02.2015
Anzeige