Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Radroute vom Atlantik bis ins Périgord

Tourismus Neue Radroute vom Atlantik bis ins Périgord

Frankreich-Fans aufgepasst: Die neue rund 300 Kilometer lange Fahrradstrecke "FlowVélo" führt Reisende von der Atlantikküste bis in die historische Provinz Périgord im Südwesten des Landes.

Voriger Artikel
Welcher Jetlag ist schlimmer: Richtung Westen oder Osten?
Nächster Artikel
Mallorca kassiert doppelt ab: Urlauber zeigen Verständnis

Auf dem «FlowVélo» geht es über 290 Kilometer von der Atlantikküste ins Périgord.

Quelle: Christophe Mariot/Charente Tourisme/dpa-tmn

Paris. In Frankreich führt ein neuer Fernradweg vom Atlantik bis in die Trüffelregion Périgord. Mehr als die Hälfte der 290 Kilometer langen Route

"FlowVélo" führt am Fluss Charente entlang, informiert die Französische Zentrale für Tourismus.

Start ist auf der Insel Aix. Radfahrer durchqueren dann zunächst das Département Charente-Maritime mit seinen Wiesen, Steinhäusern und Weingütern bis nach Cognac in Charente, von dort geht es weiter in die Dordogne.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr