Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Neues Riesen-Skigebiet am Arlberg
Reisereporter Reisenews Neues Riesen-Skigebiet am Arlberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 03.10.2016
Zum Skigebiet in St. Anton gehören 87 Lifte und insgesamt 305 Kilometer markierter Abfahrten. Foto: Karl-Josef Hildenbrandt
Anzeige
St. Anton am Arlberg

Die Skigebiete St. Anton am Arlberg, Lech-Zürs und Warth-Schröcken im Westen Österreichs schließen sich zusammen. Von der Wintersaison 2016/17 an sind sie durch neue Bergbahnen miteinander verbunden.

So entsteht nach Angaben des Tourismusverbands in St. Anton das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs mit 87 Liften und 305 Kilometern markierter Abfahrten.

Die Wintersportregion erhofft sich durch den Zusammenschluss täglich 120 Busfahrten weniger zwischen Zürs, Stuben und der Talstation Alpe Rauz, die mit zwei neuen Liften zu einem Drehkreuz des Skigebiets wird. Wer das gesamte Gebiet erkunden will, kann eine Rundtour namens "Run of Fame" abfahren. Dabei überwinden Skifahrer und Snowboarder 65 Pistenkilometer und 18 000 Höhenmeter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bahn erhöht im Dezember die Preise auch im Fernverkehr. Pendler und Spontanfahrer sind von der Anhebung insgesamt stärker betroffen als der Durchschnitt. Es gibt aber viele einzelne Regelungen.

30.09.2016

Eine wichtige Verkehrsader in London wird demnächst nicht mehr zur Verfügung stehen: Die Tower Bridge, die den Stadtbezirk Tower Hamlets mit dem Stadtteil Southwark verbindet, wird drei Monate für den Autoverkehr gesperrt sein.

30.09.2016

Naturparke gibt es viele in Deutschland. Doch nicht immer wird mit ihnen nachhaltig umgegangen. Ein Qualitätssiegel bestätigt, dass Tourismus und Naturschutz vereint werden.

30.09.2016
Anzeige