Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Öfter nach Kenia und direkt nach Southampton
Reisereporter Reisenews Öfter nach Kenia und direkt nach Southampton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 16.09.2016
Lufthansa fliegt ab Frankfurt nun häufiger in die kenianische Hauptstadt Nairobi. Quelle: Boris Roessler
Anzeige

Lufthansa mit mehr Flügen nach Nairobi

Lufthansa hat seine Flugkapazitäten in die kenianische Hauptstadt Nairobi erhöht. Ab Frankfurt gibt es jetzt vier statt wie bisher drei wöchentliche Verbindungen, teilte das Kenya Tourism Board mit. Außerdem kommen nun drei Airbus A340-300 mit jeweils 298 Sitzplätzen zum Einsatz, 18 davon in der Business Class.

Flybe

fliegt von München nach Southampton

Die britische Regionalfluglinie Flybe fliegt nonstop von München ins englische Southampton. Die Verbindung wird ab sofort täglich angeboten. Zudem nimmt die britische Airline zum Winter eine neue Nonstop-Verbindung zwischen Düsseldorf und London City in den Flugplan auf. Ab dem 30. Oktober wird die Strecke montags bis freitags dreimal täglich sowie samstags und sonntags einmal am Tag geflogen, teilte die Fluggesellschaft mit.

Mit China Airlines über Taiwan auf die Philippinen

Deutsche Reisende erreichen jetzt mit China Airlines und einem Zwischenstopp in Taiwan viermal pro Woche die philippinische Insel Panay. Die Fluggesellschaft fliegt täglich von Frankfurt nach Taipeh, von dort geht es montags, mittwochs, donnerstags und samstags zum Flughafen Kalibo, wie China Airlines mitteilt. Von Panay aus erreicht man die Urlaubsinsel Boracay.

Mit Germania von Hamburg nach

Almeria

Germania fliegt im kommenden Sommer nonstop von Hamburg ins spanische Almeria in Andalusien. Ab dem 5. Mai 2017 wird die Strecke einmal pro Woche jeweils freitags bedient, teilte der Hamburg Airport mit. Almeria wurde seit 2004 nicht mehr direkt ab der Hansestadt angeflogen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem sich bereits die Deutsche Post von ihrem Fernbusgeschäft getrennt hat, folgt die Deutche Bahn jetzt dem Beispiel. Der BerlinLinienBus wird nur noch bis Ende des Jahres fahren.

16.09.2016

Inzwischen buchen viele ihre Reisen im Internet. Wer eine ausführliche Beratung will, kann dagegen in einem klassischen Reisebüro fündig werden. Mitunter hat das aber seinen Preis.

15.09.2016

Strände, Wetter, Entfernung und der Preis sind bei der Wahl eines Rieseziels oft entscheidend. Welche Pauschlareiseziele besonders beliebt sind, zeigt ein Ranking von Traveltainment.

15.09.2016
Anzeige