Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Ostdeutschland fällt beim Tourismus weiter zurück - Fachkräftemangel spürbar
Reisereporter Reisenews Ostdeutschland fällt beim Tourismus weiter zurück - Fachkräftemangel spürbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 08.03.2012
Anzeige
Berlin

Bundesweit fiel das Wachstum aber deutlich höher aus. Das geht aus dem Tourismusbarometer hervor, dass der Ostdeutsche Sparkassenverband am Donnerstag auf der Reisemesse ITB in Berlin präsentierte. Der bundesweite Marktanteil des Ostens an allen Übernachtungen sank demnach um 0,4 Punkte auf 18,4 Prozent.

24 Millionen Menschen machten nach der Statistik im vergangenen Jahr Urlaub in Ostdeutschland, 3,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Sie sorgten bei den Übernachtungen für ein Plus von 1,7 Prozent auf 72,6 Millionen. Bundesweit erreichten die Übernachtungen 394 Millionen (plus 3,6 Prozent), die Gästeankünfte lagen bei 147 Millionen (plus 5,2 Prozent).

Im Osten blieb die Zahl der ausländischen Gäste je nach Land gleich oder ging zurück. Nach der Analyse macht sich dort auch der Fachkräftemangel besonders bemerkbar. Die Zahl der Auszubildenden im Tourismus sei dort in den zehn Jahren bis 2010 um 43 Prozent gesunken, bundesweit nur um 10 Prozent.

Am stärksten waren die Übernachtungszuwächse in Sachsen und Brandenburg (je plus 3,4 Prozent), gefolgt von Sachsen-Anhalt (plus 3,1 Prozent) und Thüringen (plus 1,1 Prozent). Das Küstenland Mecklenburg-Vorpommern (minus 0,2 Prozent) als beliebtestes Reiseziel unter den fünf Ländern konnte wegen des verregneten Sommers nicht zulegen. Dort blieben besonders die Camper aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Sounds of Saxony“ lautet das Motto, unter dem sich die sächsischen Großstädte und Tourismusregionen bei der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin präsentieren.

05.03.2012

Es ist nicht nur die Weimarer Klassik, die Besucher in Thüringer Museen lockt. Auch kleine Heimatmuseen im Thüringer Wald stehen im Fokus ausländischer Gäste.

27.02.2012

Anlässlich des 260. Geburtstags von Georg Joachim Göschen (1752-1828) veranstaltet der Internationale Johann-Gottfried-Seume-Verein "ARETHUSA" e.V. eine besondere Vortragsreihe im Seume-Haus (Grimma/Markt 11).

27.02.2012
Anzeige