Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schlosspark Pillnitz zwei Monate eintrittsfrei

Schlosspark Pillnitz zwei Monate eintrittsfrei

Vom 1. Februar an ist der Besuch im Dresdner Schlosspark Pillnitz auch an den Wochenenden wieder kostenfrei - für zwei Monate. Für die Dauer der Wintersaison werde kein Eintritt erhoben, teilte die staatliche Schlösserverwaltung am Freitag mit.

Voriger Artikel
Wandern mit Qualität: Naturpark Dübener Heide arbeitet an Gütesiegel
Nächster Artikel
Skispringen, Schulranzenparty und Motorsport - Die Ausflugstipps fürs Wochenende

Im Februar und März kostet der Besuch des Schlossparks Pillnitz keinen Eintritt.

Quelle: Schlösserland Sachsen

Dresden. Vom 29. März an koste der Zutritt zu Schloss und Park tagsüber wieder regulär zwei Euro. Seit April 2012 müssen Gäste in Pillnitz einen Obulus bezahlen. Das hatte vor allem unter Anwohnern Proteste ausgelöst, die den Park auch auf ihrem Arbeitsweg durchqueren. Die Verwaltung begründete das Ende der kostenlosen Ära mit erhöhten Aufwendungen für die Pflege. Die Besucherbilanz 2012 liegt mit rund 550 000 ungeachtet dessen im üblichen Rahmen, sagte ein Sprecher der Behörde. Darunter seien 430 000 zahlende Gäste gewesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr