Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Steht mir im Restaurant ein Glas Leitungswasser zu?
Reisereporter Reisenews Steht mir im Restaurant ein Glas Leitungswasser zu?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 10.04.2018
In Deutschland wird zu einem Cappuccino oder zu einem Espresso meist ein Glas Wasser gereicht. Quelle: Daniel Karmann
Dresden

In den USA gehört das Eiswasser in so gut wie jedes Restaurant. Und auch in vielen europäischen Ländern stellt der Kellner oft unaufgefordert eine Karaffe mit Leitungswasser auf den Tisch.

Wer zum Wein kein Mineralwasser zusätzlich bestellen möchte, spart durch diese freundliche Geste etwas Geld. Aber wie ist es in Deutschland? Steht dem Gast hier auch ein Glas Wasser zu?

"Wenn der Gast zu einem anderen Getränk ein Glas Wasser wünscht, dann ist es eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass er dieses auch bekommt. Aber das ist nirgendwo gesetzlich geregelt", sagt Sylvia Kaufhold, Rechtsanwältin in Dresden. "Es liegt im freien Ermessen des Gastwirts", erklärt die Expertin für Zivilrecht. Dies sei keine Frage des Rechts, sondern der Höflichkeit und Kultur. Und wenn sich der Gast unwohl fühlt, stehe es ihm ja auch jederzeit zu, sich ein anderes Lokal zu suchen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Reisenews Wintersport bei Tauwetter - Im Frühjahr öfter die Skier wachsen

Der Winter hält in vielen Regionen in Deutschland noch an. Was einige Menschen unzufrieden macht, freut wiederum Skifahrer. Allerdings müssen die Wintersport-Enthusiasten im Frühjahr einiges mehr beachten.

29.03.2018

Easyjet baut sein Streckenangebot aus. Hinzukommen fünf neue Strecken ab Berlin-Tegel. Drei der Ziele liegen in Italien. Aber auch die anderen zwei liegen in Europa.

10.04.2018

Der Preis sagt oftmals etwas über die Qualität eines Produktes aus - nicht bei Trekking-Stöcken. Einige gute sind relativ günstig, wie die Zeitschrift "Öko-Test" herausgefunden hat. Drei Modelle halten hingegen größeren Belastungen kaum stand.

29.03.2018