Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews Taufe der "Hanseatic nature" am 12. April 2019 in Hamburg
Reisereporter Reisenews Taufe der "Hanseatic nature" am 12. April 2019 in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 08.03.2018
Für den 12. April 2019 plant Hapag-Lloyd die Taufe seines neuen Expeditionsschiffes «Hanseatic nature» in Hamburg. Quelle: Christian Wyrwa/Hapag-Lloyd Cruises
Anzeige
Berlin

Hapag-Lloyd Cruises wird das neue Expeditionskreuzfahrtschiff "Hanseatic nature" am 12. April 2019 in Hamburg taufen lassen. Das teilte die Reederei auf der

Reisemesse ITB in Berlin (7. bis 11. März) mit.

Die "Hanseatic nature" ist das erste von zwei neuen Expeditionsschiffen, die Hapag-Lloyd Cruises im kommenden Jahr in Dienst stellt. Im Oktober 2019 folgt die nahezu baugleiche "Hanseatic inspiration". Beide Neubauten mit Platz für jeweils maximal 230 Passagiere besitzen die höchste Eisklasse für Passagierschiffe und werden unter anderem in Arktis und Antarktis unterwegs sein. Während sich die "Hanseatic nature" an ein deutschsprachiges Publikum richten soll, wird die "Hanseatic inspiration" auch international vermarktet.

Die bisherige "Hanseatic" wird die Flotte von Hapag-Lloyd Cruises im Herbst 2018 verlassen, die "Bremen" als weiteres Expeditionsschiff wird bleiben. Somit wird die Flotte der Reederei künftig drei Expeditions- und mit der "Europa" und "Europa 2" zwei Luxuskreuzfahrtschiffe umfassen.

Auch anderen Reedereien bauen ihre Flotte an Expeditionsschiffen derzeit deutlich aus, darunter Ponant, Hurtigruten und Nicko Cruises.

Am Tag nach der Taufe soll das Schiff zu seiner 13-tägigen Jungfernreise nach Lissabon aufbrechen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Island boomt als Reiseziel - zuletzt gab es aber auch Berichte über negative Folgen der Besuchermassen. Kommen mittlerweile zu viele Urlauber auf die Insel im Nordatlantik? "Nein" lautet die Antwort von Islands Tourismusverantwortlichen auf der Reisemesse ITB.

08.03.2018

Die Schweiz ein Radfahrerland? Dafür ist der bergige Nachbar bisher nicht bekannt. Und doch, der Tourismusverband setzt auf einen Ausbau von Radrouten. Ein umfangreicher Service und Reisepakete sollen Touristen anlocken.

08.03.2018

Ob Gepäckstücke mit in die Passagierkabine dürfen, hängt von Gewicht, Größe und Inhalt ab. Viele Airlines führen daher strenge Kontrollen durch. Meist kommt dabei auch ein Klebebändchen zum Einsatz. Was steckt dahinter?

08.03.2018
Anzeige